dummes xp: verschieben/löschen unmöglich

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MidnightRambler, 9. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. also, es kommt leider leider ziemlich häufig (häufig ist relativ) vor, dass es unter xp nicht möglich ist, eine bestimmte datei oder einen ordner zu löschen oder zu bewegen.

    wodurch passiert sowas (sämtliche programme geschlossen) und gibt es ein utility, was solche files ohne rücksicht auf xp verschiebt oder löscht?

    hab leider kein bock auf langwierige prozeduren von wegen wiederherstellungskosole/safe mode etc :(
     
  2. Ich erlebe das von Dir beschriebene Phänomen häufig mit AVI-Dateien. Ich schätze mal das liegt (bei mir jedenfalls) an der Vorschaufunktion des Explorers. Die greift auf das AVI zu und blockiert es so. Denn wenn ich den explorer dicht mache und die Datei über den Command Prompt (CMD.EXE) lösche oder verschiebe, klappt\'s. Vielleicht ist es bei anderen Dateitypen ähnlich. Versuch doch einfach mal das Löschen über CMD.EXE
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    In solchen Fällen, wo sich eine Datei hartnäckig weigert, gelöscht zu werden, würde ich die Angelegenheit immer über die Recovery-Konsole regeln und nicht allzuviele Mutmaßungen darüber anstellen, wo den die Ursache liegen könnte.

    franzkat
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    überwacht\' um sie bei einer Suche schneller aufzufinden. Datür erstellt Windows ein Image, eine Verweistabelle. Und wenn es so aussieht, im Taskmanager, das keine Programme mehr laufen, es läuft der Explorer, denn ohne den geht nichts, der Taskmanager selbst, und diese verwenden Systemdateien...
     
  5. oh man, wenn ich "user accounts" in den systemeinstellungen doppelklicke erscheint so ein webartiges interface, ich kann mich noch irgendwie entsinnen, dass es auch ein normales windows interface geben soll für user etc?? wo ist das?

    und wie komme ich in DEN admin account? hab garnicht gewusst dass es DEN admin account gibt
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Danke!

    Gruß
    Henner
     
  7. leider benutze ich nix anderes als einen admin account. also kann das leider nicht das problem sein...
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    es kann auch sein das eine datei aus dem ordner läuft (im schlimsten fall ein trojanisches pferd)

    strg - alt - entf

    vielleicht steht da ein ungewöhnliches programm drin

    ansonsten gibt es natürlich winXP ordner die nicht verschoben werden dürfen
     
  9. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Hallo!
    Beim Blättern habe ich Deinen schon ziemlich lange unbeantworteten Beitrag gesehen. Soweit ich das sehe, ist da eine Frage des Benutzerkontos, unter dem Du angemeldet bist, denn entweder XP hat die Datei gerade selber in Bearbeitung (trotz äußerlich geschlossenen Tasks ist das möglich) oder aber Du hast ganz einfach keine Berechtigung, das zu tun.
    Hast Du Dich schon mal als Administrator eingeloggt und dann dasselbe Problem gehabt?
    Um sowas zu ändern ist keine Wiederherstellungskonsole nötig oder ähnlich aufwendige Scherze, sondern ganz schlicht eine saubere Rechte-Vergabe auf einem (möglichst neuen) Konto.
    Wie man das macht, ist ganz gut in der Hilfe beschrieben.
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen