Duo Dvb-t

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von AITO, 4. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AITO

    AITO Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    10
    Hi !
    Ich habe in den Foren einiges über die Probleme mit den
    Karten PCMCIA DUO Karten gelesen.
    Auf meinem Laptop Targa811, AMD 64 3000 ,ATI 9700,
    WinXP SP1&2;Nero und weitere Prg mit Codecs
    läuft die "Penny-Aito" DUO ...50500 mit den beigelegten Treibern
    und der TV Software ohne jegliche Probleme.
    Ich kann zwischen Analog ,AV und DVB-T beliebig schalten.
    PIP,Timeshift,Recorder,Picture nutzen.
    Es scheint sich um eine Anubis-Duo zu handeln. Treiber in der
    Registry sind mit LV (LiveView ?) und AITO gekennzeichnet.
    Die Karte sieht genauso aus wie die von Thyphoon oder die
    AldiNotebook beigabe.
    Vor der Treiberinstallation habe ich erst,wie in der Anleitung
    mehrfach geschrieben wurde, Directx9c installiert.
    Treiber und DVB-TV habe ich gepackt und in E-M***
    gestellt. Suche mit "..."
    Probierts aus .
    Gruß
     
  2. skipper-pit

    skipper-pit Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    23
    Erstmal vielen Dank!

    Aber da werde ich nicht ganz schlau draus :confused:
    Kannst du mal einen Link posten?
     
  3. AITO

    AITO Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    10
    Also mit eMule suchen nach Penny-AITO.
    Sind ca. 12MB . Ein Link kann ich leider nicht
    bieten. Wer eine Adr. hat,wo ich das per FTP
    hochladen kann ,möge sie mir bitte senden.
    Gruß
     
  4. derWeltraum2020

    derWeltraum2020 ROM

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    1
    hallo
    ich habe für meine in mannheim studierende freundin am do bei penny auch so eine aito duo karte gekauft! jedoch musste ich gleich nach der ersten installation den frust meiner freundin ertragen*g*("so ein teurer schrott...").die karte soll kabelfernsehen auf den bildschirm bringen. es wurden sofort auch alle kanäle gefunden, jedoch wurde das tv bild immer stark verzerrt. also hab ichs mit den treibern von lifeview probiert, und zur großen freude war das bild gestern abend super :bet:. als wir den rechner dann heute morgen wieder angemacht haben, waren die verzerrungen wieder da. also, dann hab ich die karte im gerätemanager wieder gelöscht und die lifeview treiber neu installiert>> und das bild war wieder gut!! so, dann haben wir den rechner rebootet, da war es wieder, das verzerrte bild :aua: . naja frust!! dann hab ichs nochmal mit den aito treibern getestet, mit welchen aber nur ein verzerrtes bild zu erreichen ist.also wieder zurück zu den lifeview treibern :( . habs dann noch mit anderer tv software getestet, jedoch überall nach nem reboot das zerren.

    dann hab ich mal eine aufnahme gestartet und traute meinen augen nicht!! das bild stabilisierte sich und das zerren verschwand. bei x tests das gleiche ergebnis. :confused: :confused: :confused:
    hab hier mal ein beispiel hochgeladen beispiel vid.
    am anfang ist kurz dieses zerren zu sehen, dann verschwindet es.

    ich schlussfolgere daraus, dass mein problem wohl auch bei den treibern liegt!? oder gibts dafür etwa eine vernünftige lösung? :heul:
     
  5. Wirbel

    Wirbel Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    9
    Aito-Treiber > 2.2.0.451 (= wie Typhoon Vers.1.1)
    DTV-Version > 1.1.18.631 (engl.- wie Typhoon-Vers.08.02.2005)
    Bisher ist wohl leider nur die von "Lifeview" zur Zeit:
    mit Treiber-Version 2.2.0.1.
    DTV-Version > 1.1.18.600 (in deutsch)
    (alt. ggf. bei DVB-T > Proggi "Home"-/ bzw. Power-Cinema)
    Also warten auf bessere Software !??! >> hoffen auf die "Cebit 2005" (?!?) bzw. danach....???!!!
     
  6. AITO

    AITO Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    10
    Hi !
    Also bei mir läuft es wirklich fast ohne Probleme.
    Mittlerweile habe ich festgestellt ,dass beim AnalogEmpfang
    ein leichtes TonBild-Synchroproblem besteht.
    Aber DVB-T und AV mit Sateingang gekoppelt ,arbeitet einwandfrei.
    Auch die Aufzeichnung MPEG2 DVb_T (ca 30min 600 MB oder wahlweise AV-sat mit Divx probiert ist fantastisch.

    Was denn Senderscan betrifft:
    bei Analog Deutschland PAL Standard B und AIR bzw Kabel wählen und scan starten.
    Leider lässt sich bei Analog die Senderliste nicht abspeichern,
    ist aber trotzdem beim Neustart noch vorhanden.
    bei DBV-T im Scanmenue Europa wählen und dann scan.
    So hat es bei mir funktioniert. Ausserdem lässt sich die LISTE
    speichern.

    Wenn ich mit Word arbeite bzw mit Bildverarbeitungsprogr kommt die Wiedergabe ins stottern.
    Scheinbar ist die Funktion der Software doch stark von der RechnernHW CPU und Speicher abhängig.

    Gruß
     
  7. Marek07

    Marek07 ROM

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Aito,
    hab mir auch das Teil geholt. Läuft mit Aito-Treiber eigentlich OK, nur... ich wohne im Sende-Kerngebiet (Köln) aber mit der mitgelieferten Antenne kriege ich nur 5-6 Programme teilweise rückelnd am Laufen. Könnten hier Lifeview-Treiber helfen?

    Habe mit passiver Thomson-Antenne getestet - Katastrophe! Kein! Programm gefunden...

    Was für eine Antenne verwendest Du? Habe mir eine aktive Medion-Flachantenne bestellt - mit einem USB-Strom-Adapter, hoffe, daß ich damit besseren Empfang bekomme. Es geht mir nämlich um Mobilität < so daß ich z.B. mit dem Laptop mich überall bewegen kann ohne an die Strom-Steckdose gebunden zu werden.

    Gruß
    Marek

    PS ich habe ein interessantes Verhalten der Karte mit dem Proggi Sceneo-VRecord bemerkt: Scan fand 3 Programmgruppen: ZDF; ProSieben und ARD.

    Und:

    Alle Programme der Gruppe ZDF stellt Vrecord diagonal gestört dar; Pro7 ist OK, alles von ARD ist horizontal gestört.
    Aber - wenn ich mit Timeshift kucke - ist alles OK??? Aufnahmen sind auch korrekt... Hier bin ich wirklich nicht mehr klug..
     
  8. AITO

    AITO Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    10
    @Marek!
    An meinem Wohnwort ist ein Empfang mit der passiven
    Antenne leider nicht möglich. Ich empfange über meine
    Dachantenne, deren Signal in meine Verteilung für
    die SATanlage mit eingespeist wird.
    Laut DVB-T Karte für Hannover-Umfeld liege ich im Grenzbereich
    wo noch Empfang mit Hochantenne möglich sein kann.
    Mein Empfangspegel schwankt zwischen max. 1grün und
    manchmal 2rot am Abend bei TerraNova. Bei 2rot kommt es dann zum einfrieren des Bildes oder aussetztern.
    "Das Erste" zeigt einen gleichmäßig Pegel mit 2-3Gelb oder Grün.

    Als Verstärker reicht jeder herkömmliche Breitband VHF-UHF-
    Antennenverstärker. Die Vestärkung beträgt je nach Typ
    18-30dB .
    Bei Reichelt Elektronik gibt es ein aktive DVB-T Antenne mit
    18dB Verstärkung für ca. 19Euro.
    Gruß
     
  9. Marek07

    Marek07 ROM

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    2
    Danke, Aito :-)

    Die bestellte Medion-USB-Antenne ist heute unterwegs. Sobald sie ankommt und getestet wird werde ich meine Erfahrungen hier posten.
    Gruß
    Marek
     
  10. rudi-raser

    rudi-raser ROM

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    1
    Hi,
    habe die karte bei penny gekauft (3.3) 1. Tag im sendegebiet (FFM) frust da software und empfang katastrophal war.
    2 Stunden goggeln und neue Software am nächsten Tag das Aha erlebniss.
    Alle Sender (DVB-T) gefunden top Bild Super Ton.
    Analog bis jetzt nicht probiert.
    Am Samstag in Leverkusen gewesen auf der A3 im Stau scan gestartet innerhalb von 5 Minuten Alle Sender gefunden Super ergebniss
    Software Link poste ich noch die Tage war aufjeden fall mit in den foren Name: Fly-DVB-T

    Ach ja Note book (Klappe)
    Gerischrott AMD 1400 512 Mb-Ram Shared Video (64 Mb weniger)
    Win-Xp Home keine Sp und updates da sonst mein Navi nicht läuft
     
  11. AITO

    AITO Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    10
    @rudi-raser
    Welche Software hast du ergoggelt ?
    Was kann Sie mehr oder besser ?
    Gruß
     
  12. jens510

    jens510 ROM

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    1
    Hi!

    Ich habe mir gestern ebenfalls die Penny Aito DVB-T ... Card geholt. Alles hat gut funktioniert. Trotzdem habe ich die Karte gleich wieder umgetauscht, denn wenn die Karte läuft, dann gibt (ich schätze der Lüfter) einen sehr hochfrequenten und absolut nervigen Ton ab. Die neue Karte war aber genauso laut.

    Woran kann das liegen? Mich nervt dieser Ton, zumal ich auf dem Bildschirm fernsehen möchte.

    Ein Pseudo-Cracke meinte ich solle meinen Laptop mal nur mit dem Akku betreiben (ohne Netzteil) ...

    ... oder sind solche PCMC... Karten generell so laut????

    Gruß
    Jens
     
  13. AITO

    AITO Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    10
    Hi!
    Der Lüfter erzeugt bei mir ein Geräusch, das sich wie ein Rauschen anhört.
    Nicht laut oder unangenehm und wird vom WiedergabeTon meiner LaptopLautsprecher übertönt.
    Der Lüfter scheint temperaturabhängig zu laufen und ist nicht immer an.
    Die Karte wird nur leicht warm.
    Mein LapTop benutze ich im Netzbetrieb.

    Gruß
     
  14. AITO

    AITO Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    10
    Also ,wie gesagt bei mir gab es lange Zeit keine Probleme.

    Dann habe ich mir aber einen Dialer eingefangen, der nervig
    und störend war,dank dsl-zugang aber keine Schaden anrichten konnte.
    Nach dem ersten entfernen war er wieder da und setzte sein Unwesen fort.
    Ich habe mein xp durchforscht und versucht die registry zu bereinigen.
    Den Dialer war ich dann los aber meine DUO-DVBT funzte nicht mehr
    Entfernen der Treiber und Neuinstallation brachte nur die von vielen bereits
    beschriebenen Fehler.

    Auch mit der RecoveryCD war nichts zumachen.
    Daher habe ich mein System auf dem Laptop neu installiert.
    Nach XP,Aktiv. bei MS,Office und die weiter HW zu meinem Targa811 eingebunden.
    Auch die DUO-DVB T funzte sofort wieder mit !ALLEN!
    funktionen.
    Mittlerweile sind ca 4.Wochen vergangen, habe einiges an
    Codecs,Brennprgammen,Movieschnittprg.u.ä ohne
    Probleme für die DUO-DVB T installiert.

    Bei einer Autobahnfahrt im Bereich Bremen und Hannover
    habe ich im Auto (als Beifahrer) bei 130km/h ferngesehen und testmitschnitte gemacht.
    Die passive Antenne stand hinter der Frontscheibe.

    Meine Empfehlung deshalb:
    Wenn es auch schmerzt System neuinstallieren und
    Duo DVB-T am Anfang gleich mit einbinden.
    Alternativ ein zweites Mini XP auf der HDD einrichten
    und mit XP Bootmanager starten.

    Gruß :jump:
     
  15. AITO

    AITO Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    10
    Also ich habe die OrgTreiber und die OrgSoftware
    wie bereits im Thread beschrieben immer noch und wieder
    im Einsatz.
    Ich kann zwischen Analog und Digital ,sowie AV
    ohne Probleme umschalten. Bilder aufzeichnen,
    Timeshift und Record nutzen.
     
  16. eydti

    eydti ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Also ich habe auch die Aito DVB-T PCMI Card.

    Alles läuft bestens, nur im AV und S-Video betrieb bei der aufnahme ruckelt es etwas. Aber das ist jetzt nicht meine Frage ^^

    meine Frage ist, woher bekommt man die Fernbedienung??? WIe hier bei der Typhoon karte???


    http://www.typhoon.de/de/art.php?p=790

    und was ist das für eine Antenne von Medion??? Hätte da auch interesse dran.
     
  17. zsirra

    zsirra ROM

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    4
    es geschehen noch zeichen und wunder. letzten monat hab ich mir bei ebay eine aito dvb-t duo gekauft . ich wußte zwar ,dass sie baugleich ist mit der von lifeview etc ist ,aber 45€ wollte ich doch mal investieren,da ich ein nagelneues notebook hatte ohne viele treiber und sonstige programme drauf. die karte kam an und......... die software machte mir genauso viel freude wie den anderen die damit probleme hatten.
    dvb-t ging und sonst nix. zig andere software ausprobiert da lief das ding so einigermassen aber ich wollte doch gern die originale benutzen,da sie doch so einige sachen macht -wenn sie mal läuft - als die anderen programme.
    ich hab zig mal die treiber neuinstalliert und war jetzt doch so sauer auf dieses wunderwerk der technik,dass ich sie wieder bei ebay reinsetzen wollte.
    einen letzten blick auf die lifeview seite wollte ich mir dann doch noch mal gönnen und siehe da ,ein wunder ist passiert. es gibt seitdem 7.7.2005 eine neue software vision und die funktioniert einwandfrei !!!!!!!! wirklich alles ,jederzeit und immer !!
    man soll die hofffnung ja nicht aufgeben :-)
     
  18. eydti

    eydti ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    gib doch mal den link bitte
     
  19. zsirra

    zsirra ROM

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    4
  20. eydti

    eydti ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    ui, die software hat sogar EPG, was die AITO-Software nicht hatte. und Videotext. Und läuft ohne probs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen