1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Duplexdruck Canon Pixma IP4000

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von vreni23, 9. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vreni23

    vreni23 ROM

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    habe mal eine Frage an alle, die einen Canon Pixma IP4000 haben.
    Habe mir gestern auch diesen Drucker gekauft und gleich ausprobiert. Dabei ist mir aufgefallen, dass es beim Duplexdruck sehr laut rattert, wenn der Drucker das Papier dreht um beidseitig zu drucken. Ist das normal oder ist der Drucker defekt?

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    LG
    Verena
     
  2. Sidonius

    Sidonius Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Das ist nich normal. Bei Duplexdrucken automatisch legt der Drucker eine Pause ein, damit die erste Seite trocknen kann. Besser ist die manuelle Einstellug. Dann werden zuerst die ungeraden und dann die geraden Seiten gedruckt. Den Stapel muss man manuell wenden. Sonst sollte der Drucker ziemlich leise drucken.
    mfg
     
  3. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    @vreni23

    Sicher macht er Geräusche die auch lauter als die Druckgeräusche sind (die man ohnehin kaum hört), diese Geräusche allerdings als "sehr laut" zu bezeichnen - mmmhh - vielleicht bist Du nur ein bischen Geräuschempfindlich?

    Da ich diesen Drucker auch besitze würde mich dieses "sehr laute" Geräusch mal interessieren. Hast Du die Möglichkeit dieses Geräusch mal aufzunehmen und als mp3 (wma geht auch) wieder abzuspeichern und mir dann zu schicken bzw. einen Link?

    --Fehlerchen--
     
  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Mal was anderes.
    Funktioniert bei Euch der Statusmonitor? Das die Tintenstandsanzeige nicht so genau ist ist ja klar, aber bei den vielen Seiten die ich mittlerwiele gedruckt habe, sollte sich doch so langsam mal was bewegen.
     
  5. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Der Statusmonitor ist wohl nicht so unbedingt das Gelbe vom Ei - entweder zeigt er voll an oder (bei längerer Benutzung) "es ist nur noch wenig Tinte drin ..." ...
    Ich kann damit leben. Wenn ich genau wissen will, wieviel Tinte noch drin ist, dann hebe ich einfach den Deckel hoch und schaue nach.

    Das es auch anders geht, zeigt der Statusmonitor vom Apple Macintosh, der dann wohl aber nur "Schätzungen" abgibt - (habe gerade keinen Link zur Hand).

    ... aber so lange die Tintenfüllstände per Fotozelle "gemessen" werden, muß man wohl damit leben das der Tank voll oder (bald) leer ist ...

    --Fehlerchen--
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    sind ja alles mehr oder weniger nur Schätzungen, der alte HP hat auch immer angzeigt das die Schwarze leer ist, habe mit der "Leeren" aber bestimmt noch 40 Seiten gedruckt. Allerdings konnte man da den Status ("Füllstand") immer abrufen, hier wird der ja nur angezeigt wenn man was druckt
     
  7. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Hat das Forum Probleme mit dem Firefox? Entweder wird gar nicht "umgeschalten" oder 2x eingetragen.
     
  8. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Der Statusmonitor geht bei mir auch ohne Druckauftrag.
    Siehe Screenshot

    --Fehlerchen--
     
  9. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    oh, der Drucker muss "Online" (also An) sein, beim HP reichte Bereitschaft.
    Jetzt wird mir allerdings auch eine leere Schwarze angezeigt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen