1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Duron 700 - wie weit kann ich gehen?

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von nogel, 19. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nogel

    nogel Byte

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    102
    hallo,
    ich habe einen Duron 700. und solange noch keine kohlen für was besseres da sind, wollte ich den übertakten. Ich habe den FSB jetzt von 100 auf 120 gestellt, und er läuft somit auf 819 Mhz. und zwar stabil. Mein Kühler kühlt zuverlässig bis Athlon XP 1800+. kann ich noch höher gehen? und ab wann muss ich die Prozessorspannung erhöhen, und um wieviel?
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    lass den FSB weg, mit dem Multi kommst Du ausreichend weit, 1GHz sollte drin sein, Anleitung hier:
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=84047
    Grüße
    Gerd
     
  3. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Du kannst soweit gehen, bis dein System instabil wird. Dann musst du die VCore erhöhen (immer nur ein kleines bisschen!). Behalte aber immer die Temperatur im Auge (sonst musst du doch eine neue CPU kaufen). Ich denke mal, dass 1 GHz bei einer guten Kühlung drin sein sollten.

    Probier\'s mal.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Ich hatte meinen 700er Duron damals mit 1.9V auf ca. 933MHz laufen lassen, falls Dein Board nen KT133<B>a</B>-Chipsatz oder besser hat, sollten 133MHz FSB also drin sein, evtl. mit einem Multi von 6.5 oder 6, dann übertaktest Du wenigstens nicht die anderen Komponenten.
    Mehr als 60° CPU-Temp würde ich dem auf keinen Fall zumuten.
    Und immer schön langsam hochgehen...
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen