DV in SVCD

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von wolfgangtr, 30. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wolfgangtr

    wolfgangtr Byte

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    63
    Ich habe eine DB Kamera von JVC 100 und mir eine Firewirekarte mit Kabel besorgt. Dabei war die light Version
    von Adobe Premiere 6.0
    Ich möchte die DV Kassetten auf CD kopieren und über einen
    DVD Player abspielen (kann SVCD). Betriebssystem Windows 98 SE. Die Zusammenarbeit von Premiere und Kamera funktioniert (kann über das Programm alle Funktionen der Kamera steuern). Aber bei der Aufnahme passiert folgendes erst läuft sie normal, dann ruckelt das Bild. Wenn ich dann abbreche und mir das Ergebnis ansehen möchte kommt er immer auf Fehler. Die Einstellmöglichkeiten der Premiere sind unendlich verwirrend. Gibt es ein einfaches Programm mit dem ich meine DV Kassetten auf CD Brennen kann. Ich will nicht bearbeiten, einfach kopieren, da mir die SVHS Kasseten zu teuer sind und zuviel Platz wegnehmen.
    Oder was mache ich falsch?
     
  2. Frau Olga

    Frau Olga Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    211
    Wenn ich es recht verstehe, ist Dein Problem, das DV-Video überhaupt ohne Bildverlust auf die Festplatte zu bekommen. Ist es so?

    Wie sieht es denn bei Dir mit den Festplatten aus? Liegen Windows, Premiere und der Video-Ordner auf unterschiedlichen Platten (nicht Partitionen)?

    Welche verwirrenden Einstellmöglichkeiten meinst Du in Bezug auf Premiere? Da gibt es doch nur eine einzige richtige, nämlich PAL-AVI.

    MfG

    Olga
     
  3. McRipp

    McRipp Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    39
    Du wirst dann nur leider feststellen, dass es nicht so einfach ist, dann eine SVCD in einigermassen guter Qualität zu erzeugen.

    Es gibt z.B. Programme wie Studio8 von Pinnacle, die in der Lage sind, gleich in mpeg2 zu speichern. Dann hat man breist das notwendige Format für SVCD. Die Qualität ist aber mies.

    VDub (und was auch noch gut ist -> ScenealyzerLive "Googlen!") speichern die Filme als .avi Datei. Es gibt auch noch eine Freeware zur Videobearbeitung -> MovieXone. Auch die captured als .avi.

    Diese .avi dann umwandeln in SVCD mit z.B. TMPGenc. Das sollte dann eigentlich gut gelingen.
    Zur Umwandlung vielleicht mal bei www.mb1****** nachschauen. Hier gibt es ein Spezial für DV nach (X)SVCD. Die Seite ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber für den Einstieg immer noch hilfreich.

    Gruss
     
  4. wolfgangtr

    wolfgangtr Byte

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    63
    Das Programm ist laut Beschreibung genau das was ich benötige. Aber wenn ich die Beschreibung richtig interpretiere ist die Qualität nur VHS und analog. Ich werde es auf jeden Fall mal versuchen.
     
  5. wolfgangtr

    wolfgangtr Byte

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    63
    Athlon 1400, 512 MB Ram, Geforce 4 MX 420, 80 GB IBM Platte, Motherboard von Abit mit UDMA/66
    was auch verwendet wird.
    Ich denke das System sollte ausreichend sein.
     
  6. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Vielleicht hängt es bei Dir nicht wegen irgendwelcher Software, sondern Deine hardware ist zu schwach.
    Schreib einmal etwas über Deinen Computer
     
  7. Programm :
    Virtual Dub (zu finden hier im Downloadbereich).
    Es ist aber alles nicht ganz so einfach wie MP3...
    Anleitung Virtual Dub:
    http://www.nickles.de/artikel/html/227.php3

    Gruß MM
     
  8. wolfgangtr

    wolfgangtr Byte

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    63
    Vielen Dank für die schnelle Antwort, die Artikel sind aber genauso kompliziert geschrieben wie die 362 seitige Anleitung von Adobe Premiere, um so mehr ich lese, desto mehr verstehe ich Bahnhof.
    Gibt es kein Programm bei dem ich Aufnehmen kann wie zum Beispiel CD\'s oder Kassetten. Starten der Aufnahme, Programmquelle und dann auf SVCD oder ähnlich konvertieren, analog MP3?
     
  9. Schau mal hier nach:

    VIDEO CD AUFZUCHT HEGE UND PFLEGE
    MPEG Theorie / Grabben mit TV und Videokarten / Erzeugen von
    (S)VCD
    http://www.edv-tipp.de/docs/einstiegsseite.htm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen