DVB-T Antenne mit Verstärkung; Koax-Verlängerungskabel

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von Axelino2, 13. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Axelino2

    Axelino2 Byte

    Meine Technisat-Stabantenne hat nur ein relativ kurzes Kabel.
    Die Antenne hat eine Verstärkung und wird über den Receiver mit Strom versorgt.

    Wenn ich das Koax-Kabel verlängern möchte, kann ich dann ein normales Kabel verwenden oder benötigt man ein Kabel mit einem speziellen Aufbau ?

    Gruss

    Axel
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hi!
    Ist das Kabel denn festgelötet oder hat es einen Stecker?
    Wenn es nur ein Koax-Kabel ist (also Innenleiter - Isolation - Außenleiter - Hülle), dann sollte ein baugleiches Kabel funktionieren. Es gibt jede Menge verschiedene Koax-Typen, daher sollte möglichst eine Bezeichnung auf dem Kabel zu finden sein (z.B. RG58, RG213 etc. oder 50Ohm, 75Ohm,..)

    Gruß, Andreas
     
  3. Axelino2

    Axelino2 Byte

    Hallo MagicEye,

    es ist eine Technisat Digiflex TT2 Stabantenne. Sie wird mit den üblichen 5 V betrieben.

    Das Kabel ist nicht beschriftet; es gibt nur einen Anschluss-Stecker für den Receiver-Eingang.

    Gruss

    Axel
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Dann werden die 5V wohl wie bei Sat-Schüsseln auf das TV-Signal aufmoduliert und brauchen kein extra Kabel - sofern der Stecker auch nur koaxial ausgeführt ist.
    Wenn Du Glück hast, gibt es sogar passende Verlängerungskabel zu kaufen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen