1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVB-T / Treiber / Antenne

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von carstenhess, 12. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. carstenhess

    carstenhess Byte

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    10
    Nachdem ich meine Festplatte formatiert habe, lassen sich über die DVB-T karte keine Programme mehr empfängen. Treiber sind alle korrekt installiert:
    Medion SAA7134 DVBS, Hybrid Capture Device
    Medion SAA7134, Hybrid Capture Device

    Allerdings habe ich im Geräte Manager ein "PCI Device" für das sich keine Treiber finden lassen??

    Power Cinema startet immerhin problemlos....zeigt aber keinen Empfang beim Sendersuchlauf. :aua:

    Wäre für jeden Tipp dankbar!
     
  2. Suruga

    Suruga Guest


    Na , das ist ja ein Ding...;)

    Probier es mal hiermitUnknown Device Identifier

    Und versuch herauszufinden, was das ist.

    Oder probier doch gleich mal dem unbekannte Gerät den Treiber der DVBT-Karte zu verpassen.
    Mehr als nichtgehen kann es ja nicht, oder?
     
  3. carstenhess

    carstenhess Byte

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    10
    Also, es scheint ein intel Produkt zu sein.

    Es könnte also daran liegen, dass sich der Intel Application Accelerator nicht installieren lässt. (Software Utility wurde zuerst installiert)

    Die Installation wird mit der Fehlermeldung: "Nicht kompatible Hardware" abgebrochen?!?!?
     
  4. Suruga

    Suruga Guest

    Was aber dein Problem nicht löst, da :

    Such doch im Gerätemanager die Karte und versuch den richtigen Treiber zu installieren.

    Ansonsten hilft lesen. Es könnte sein, das einige Treiber und/oder Software in einer bestimmten Reihenfolge installiert werden müßen.

    ( schon mal über ein Imageprogramm nachgedacht? )
     
  5. carstenhess

    carstenhess Byte

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    10
    Nun ja, ich habe versucht, über den Gerätemanager einen Treiber zu installieren. Allerdings wird einfach kein passender gefunden. Weder über die automatische suche, noch durch eine direkte Angabe des Verzeichnisses (Medion Treiber Ordner/ Windwos/System32...etc.)

    Abhilfe würde unter umständen ja das Setup des Application Accelerator schaffen, aber da wird die Installation ja blockiert. Hm. Treiberreihenfolge? Mein: 1) grafikkartentreiber 2)restliche treiber aus medion ordnern 3)intel setup utillity 4)versuch: application accelerator

    Dies ist zwar nicht die im Forum erwähnte Reihenfolge, aber eine erneute Formatierung wäre etwas viel Aufwand, abgesehen davon düfte meine Installationsreihenfolge doch kaum die Ursache für dieses Problem sein, oder?
     
  6. Yussuf

    Yussuf Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    111
    hi

    Nein, ich habe zuerst Intel, dann Graka usw. installiert. Habe das gleiche Prob wie du. Im Gerätemanager werden 6 Geräte angezeigt für die kein Treiber gefunden wird. Soundkarte, TvKarte, TvModem und PCI Device. Es steht da: Das Gerät konnte nicht aktiviert werden (Code 10).

    Jemand von euch eine Idee wo ich entsprechende Treiber herbekomme? Auf Medion.de sind die gleichen Treiber d.h. es funktioniert mit diesen auch nicht.

    Außerdem wurde der Treiber für die Soundkarte von Mittwoch bis Freitag (3 TAGE!!) bereits 30000 mal runtergeladen!!!!!

    Weiss jemand von euch Rat, bzw. weiss jemand von euch wo ich diese Treiber herbekomme, soass sie auch funktionieren?

    Gruss
    Yussuf
     
  7. carstenhess

    carstenhess Byte

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    10
    Das Soundkartenproblem habe ich nicht, da ich direkt eine Audigy eingebaut habe.

    Allerdings nervt mich so langsam dieses PCI-Device schon etwas. Vermutlich hängt es wohl wirklich mit diesem Intel Application Accelerator zusammen.

    Aber warum lässt dieser sich bitte nicht installiere???? :aua:
     
  8. carstenhess

    carstenhess Byte

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    10
    Im Übrigen konnte die Hotline (wer hätte es gedacht) auch nicht weiterhelfen.

    "Zunächst einmal müssen sie den Auslieferungszustand wiederherstellen, damit wir ein Software Problem ausschließen können"

    Nun ja, bei einem unerkannten Pci-Device wird es wohl kein Hardware Problem sein

    Dann wurde die (vermutlich vom Arbeitsamst rekrutierte) Telefonistin auch noch frech:
    "Man sollte evt. die nötige Ahnung haben, die Treiber wieder installieren zu können, wenn man schon den Computer formatiert" *lach*

    Vielleicht sollte man keine Hardware verbauen, die unerklärliche Installationsreihenfolgen verlagen und auf keine der mitgelieferten Treiber reagieren.
     
  9. KlausG02

    KlausG02 ROM

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    habe das gleiche Problem und mir versagte man bei Medion die Hilfe weil die angeblich nur helfen dürfen wenn auch win XP Home drauf ist! Nun, es sieht so aus als wenn wir uns allein helfen müßen. Hast du schon eine Lösung gefunden? Wenn ja, kannst du sie mir auch sagen? Ich werde sobald ich eine Lösung habe die auch funktioniert, dich davon in Kenntnis setzen!

    Gruß,

    Klaus G.
    KlausG02@yahoo.de
     
  10. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...hast du denn mal versucht, das entsprechende Gerät - also die Steck-Karte - zu identifizieren. Wenn man schon den PC komplett neu aufsetzt, sollte man vielleicht mal alle Zusatzgeräte/-karten vorher herausnehmen und dann nach und nach einbauen und installieren. Ansonsten werdet ihr wahrscheinlich noch wochenlang herumrätseln, welches dieses "unknown pci-device" ist...
     
  11. carstenhess

    carstenhess Byte

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    10
    Also:
    Der Unknown Device Identifier hat es als Produkt der Intel Corporation identifiziert.

    Die Steckkarten zu entfernen hätte keine Abhilfe geschaffen, da ja alle Funktionen des Computers funktionierten.

    Der Fehler lag an den fehlenden Bus Treibern im Soundkarten-Backup-Ordner. Seit der Installation ist auch wieder ein DVB-T Empfang möglich.
    Die Treiber habe ich vorher nicht bemerkt, weil ich den Computer direkt nach dem Kauf mit einer Audigy bestückt habe.
     
  12. Yussuf

    Yussuf Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    111
    @ Carsten

    Haste winxp Prof oder Home draufgemacht?

    Gruss
    Yussuf
     
  13. Peterich

    Peterich Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    73
    Ihr habt warscheinlich alle den MEdion Titanium MD 8386

    Ich hab im Mom fats das selbe Probleme nur bei mir sind Alle treiber instaliert Und PowerCinema Erkennt die ganze karte nicht
    Hab WinXp PRO mit SP2 Draufgespielt


    So muss man vorgehen das es Wieder Funktionirt

    WinXPHome SP2 (Mitgeliefert)Instalieren
    Treiber Instalieren
    1.Matherboard
    2.VGA
    3.LAN
    4.W-LAN
    5.Bluetooth
    6.Ab hir ist es egal
    Jedesmal wenn der PC Neustarten soll auf ja kliken
    Dann PowerCinema Instalieren und testen obs get wenn ja alles gudd und ihr Könnt En Update von Home Auf PRO machen

    Wenn net Recovery zurücksichern dann Update auf PRO machen

    Mir wäre es lieber gewesen wenn man Xp Pro zuerst instaliert ohne Xp Home vorher geht aber nicht dann erkennt PowerCinema Die kaerte nich binn noch am tüfteln vlt grig ichs hin ohne XP HOME zu instalieren werde mich nochmal melden Ok

    Bis dann Peterich
     
  14. Krustenlecker

    Krustenlecker Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Ich glaub ich hab zuviel gekifft. Mir ist ganz schwindelig vom Lesen dieser Absätze. Bei der PISA-Studie mitgemacht? :)
     
  15. Peterich

    Peterich Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    73
    So ich hab jetzt glaub ich mal herausgefunden was das PCI-Device ist aber du hast jo geschrieben das alles am system funktionirt bis auf die TV karte

    ICh hab jetzt nämlich XP-Pro draufgespielt alle treiber instaliert und das PCI-Device war nach der instalation von der Soundkarte weg

    Außerdem hab ich TVCentral instaliert dann HomeCinema und ab dann hat bei mir alles funktionirt nix abgestürtst Alle sender gefunden insgesamt Um die 400 bei DVB-S


    DVB-T kann ich nix sagen da ich in einem bereich wohne in dem das noch nciht ausgestalt wird schade
     
  16. haspek

    haspek ROM

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    1
    Ich habe zum 3.mal update von Home auf Pro gemacht jedesmal erkennt er die Karte und wenn ich PowerCinema Starte findet der keine Sender bzw PowerCinema hängt sich auf. Wenn ich PowerCinema deinstalliere und neu installiere Zeigt der mir 1x Analog und 2x DVB-T. Haben ausser mir noch welche die Probleme. Ich werde noch XP update-Master. XP-Prof ganz neu aufgesetzt Installation läuft bis auf 34min. durch, dann kommt LAP-Modem nicht dig signiert usw. läuft dann ohne probleme durch. Im Geräte Manager
    7-8 Stk PCI unerkannte Geräte, die Treiber installiert alles OK aber
    PowerCinema immer noch 1xAnalog u. 2xDVB. Medion sagt im Auslieferungszustand d.h. mit XP-Home funkts ohne Probleme. Bitte
    um RAT evtl. die Treiberreihenfolge oder was??????? :) :bet:
     
  17. diggen

    diggen ROM

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    hab das gleiche problem! :confused:
     
  18. Quidproquo

    Quidproquo ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo Carsten!

    Also, um es kurz zu machen, ich hatte das Selbe Problem wie Du.
    Kurz: Neuinstallation, die neuesten Treiber von Medion gezogen,
    alles funktionierte nur der TV-Tuner hatte ein Ausrufezeichen im Gerätemanager. Nachdem ich vergebens nach einer Lösung im Web gesucht habe, hab ich mich auf die Suche nach dem Fehler gemacht, und ihn gefunden. Als ich mir die Treiber in der Auslieferversion angesehen habe, musste ich feststellen das der Treiber v.1.3.2.2 installiert war, schade nur das dieser Treiber werder auf der Support-CD noch bei Medion als Download zur Verfügung steht.

    PROBLEM:
    V.1.3.1.15h = TV-Tuner nicht erkannt,
    Power Cinema findet weder TV-Karte noch Programme.
    (Der einzige TV-Treiber auf der Application & Support – Disc)

    V.2.3.0.4 = TV-Tuner nicht erkannt,
    Power Cinema findet weder TV-Karte noch Programme.
    (Der neue Treiber als Download bei Medion)

    LÖSUNG:
    V.1.3.2.2 = Alles erkannt, TV funktioniert wieder.
    Der Treiber befindet sich NUR auf der Platte (BACKUP)
    D:\Driver\TV Tuner\V1.3.2.2 im Auslieferungszustand des 8386.

    Ich habe fertig!
     
  19. Velox

    Velox Kbyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    253
    Toll, das sowas Kunden selbst herausfinden müssen, und die "Techniker" von Medion keinen Schimmer haben.
     
  20. Quidproquo

    Quidproquo ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    Medion hat den Treiberdownload aktualisiert und den Treiber V.2.3.0.4 gegen die Version V.1.3.2.4 ersetzt, da ich noch die Version 1.3.2.2 installiert habe kann ich nicht sagen ob er funktioniert.

    MFG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen