DVB-T Verständnisproblem

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von Steffy, 16. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo Ihr Lieben!

    Entschuldigt meine Unwissenheit, aber auch mit Hilfe einschlägiger Seiten im Internet konnte ich nicht die folgende Frage stellen: ist DVB-T auf eine Zimmer- bzw. Dachantenne angewiesen, oder läßt sich das Ganze auch am Kabelnetz betreiben (habe Kabelanschluß)?

    Danke und viele Grüße



    Steffi
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.479
    DVB-T ist digitales Fernsehen per Antenne. Ähnliches gibt es auch für's Kabelnetz, braucht aber meines Wissens andere Endgeräte. Wenn, dann sollte man DVB-T als Ersatz zum Kabelanschluss verstehen. Ob das Sinn macht, hängt von den selbst bevorzugten Fernsehsendern ab. Nicht alles was über Kabel verfügbar ist, gibt es auch per DVB-T.

    Gruss, Matthias
     
  3. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
    DVB-T löst das bisherige analog Fernsehen über Antenne ab.
    Um es zu empfangen brauchst du einen entsprechenden Empänger. In den Ballungräumen dürfte eine Zimmerantenne ausreichen, ansonsten brauchst du eine auf dem Dach. Bereits vorhandene Dachantennen können weiter genutzt werden. Du brauchst nur einen entsprechenden Receiver für DVB-T. Kabel- oder Sat-Receiver funktionieren hier nicht.

    Mehr findest du HIER.[​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen