DVB-T Zimmerantenne Qualität

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von pixel177, 5. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pixel177

    pixel177 Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    10
  2. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    131
    Hmmm, Dein Post ist ja nun schon ein paar Tage alt, aber vielleicht noch aktuell...

    Ich hab' diese Antenne selbst ausprobiert und war damit nicht so sehr zufrieden. Die Antenne ist sehr voluminös, nimmt daher viel Platz weg. Die Empfangsqualität schwankt stark, je nachdem, wie die Antenne ausgerichtet wird. Die Antenne muss an 220V angeschlossen werden.

    Hab' mich dann für eine Kathrein BZD-30 entschieden, die hat ungefähr A5 Größe, ist flach und muss nicht besonders ausgerichtet werden. Nachteil: Der DVB-T Receiver muss über eine 5V Antennenspeisung verfügen, da es sich bei der Kathrein um eine aktive Antenne ohne 220V Anschluss handelt.

    Leistungsmäßig bringt die Kathrein fast soviel wie die HAMA Antenne, die Empfangsqualität ist aber gleichmäßiger. Leider ist die Kathrein wohl ein Auslaufmodell und nicht mehr erhältlich...bei ebay gibts die aber noch.

    Edit: Ich hab' gerade gesehen, Du benutzt einen USB Empfänger...damit fällt die Kathrein wohl flach, denn die USB Teile besitzen meines Wissens keine 5V Antennenspeisung. Das ändert aber nichts an meinem Urteil zur HAMA Antenne...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen