1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DVD Abspielprogramm ohne Internetzugriff

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von ErichCartman, 29. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo!

    Ich würde gerne auf einem Notebook, das jedoch keinen Internetzugang hat, ein DVD-Abspielprogramm installieren. (Freeware). Wenn ich den aktuellen RealPlayer installiere, müßte ich noch ein paar Codecs herunterladen; dies geht jedoch mit dem Notebook nicht. Ansonsten habe ich kein Freeware-Tool gefunden, das keine Spyware wäre. Über eine Antwort würde ich mich wirklich sehr freuen. Vielen herzlichen Dank im voraus und ein schönes Wochenende wünscht

    Alex
     
  2. Hi Alex, wenn dein Notebook ein DVD-LAufwerk hat, war da mit Sicherheit PowerDVD oder WinDVD dabei. (auf CD)...Wenn Du andere "Formate", wie divx-avi, wmv, asf etc. anschauen willst, kommst du um einen Download nicht umhin.
     
  3. Hallo. Das Notebook ist leider nicht mir. Von dem PC hier kann ich natürlich downloaden. Und dann auf das Notebook überspielen!!!! Eine ordentliche Freeware würde mir also reichen. Oder der entsprechende Codec für den Real-Player. Danke nochmal.
     
  4. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

  5. Supergeil Jungs. Es hat geklappt. Dafür steht Ihr ab heute alle in meinem Buch der coolen Leute! Danke nochmal. Ich versteh zwar nicht, warum der MediaPlayerClassic es macht, und der Neue nicht; aber solange es geht. Ein wunderschönes Wochenende an alle wünscht

    Alex
     
  6. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Der "neue" und der "MPC" sind zwei ganz verschiedene. Letzterer ist ein OpenSource-Projekt, das NICHTS mit Microsoft zu tun hat.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen