1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD-Brenner brennt keine übergoßen CDs

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von arnematrix, 12. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arnematrix

    arnematrix ROM

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    1
    Mein PIONEER DVD-RW DVR-105-Brenner (in meinem neuen ALDI-Komplettsystem) lässt sich bislang einfach nicht dazu zu bewegen übergroße CDs (über Nero) zu brennen.

    Ich kenne die Einstelleungen bei Nero eigeentlich ganz gut - also sprich: übergroßes Brennen erlauben, Einstellungen bis auf 99 Minuten etc.

    Und genauso klappte es bislang auch immer mit meinen alten Brennern!

    Aber mein neuer DVD-Brenner weigert sich nun jene Datenmengen zu brennen, die jenseits der 700 Megabye-Grenze liegen - es kann doch nicht sein, dass dieses teuere Ding hier kapitituliert - was meine anderen beiden billigen CD-Brenner locker hingekamen...?

    Also gehe ich einfahc mal von einem Einstellungsproblem oder Gedankenfehler meinerseits aus -

    Hat zufällig jemand mit dem neuen "Aldi-Brenner" dasselbe Problem wie ich - oder kann mir jemand weiterhelfen, was ich tun kann, damit ich endlich wieder übergroße Rohlinge beschreiben kann
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Das kann sehr wohl sein, dass das nicht geht. Du sprichst von 800 bis 870 MB, oder?
    Das unterstützen noch nicht mal teure Plextor-Brenner! Bei DVD-Brennern wird auch eher auf die Performance für das DVD-Brennen geachtet als auf die CD-R(W)-Performance.

    Bau doch deinen CD-Brenner ein und wirf das DVD-Laufwerk dafür raus?!
    [Diese Nachricht wurde von Ultrabeamer am 12.04.2003 | 12:08 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen