1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD Brenner nach Firmwareupdate verschwunden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Spreech, 31. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spreech

    Spreech Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    Hi Leute!

    Ich war heute bei nem Freund von mir und hab seinen PC platt gemacht und Win XP + SP1 neu drauf gemacht.
    Später habe ich dann auch noch ein Firmwareupdate für seinen Brenner installiert, welches auch schon vor dem Format C installiet war und ohne Probleme ging.
    Dieses Mal hat sich Windows aber wohl unter irgendwelchen Umständen während der Installation aufgehängt so dass wir den PC neu starten mussten, bevor die Installation abgeschlossen war.
    Und nun ist eben das Problem da, dass der DVD Brenner im Windows nicht mehr erkannt wird.
    Könnt ihr mir da weiterhelfen was zu tun ist damit der DVD Brenner wieder nutzbar ist und erscheint??
    Wäre euch echt dankbar!
    Ein Freund von mir machte mir euer Forum schmackhaft da er meinte, dass immer gleich passende Antworten kommen würden. Würde michecht freuen wenn ihrdies gleich beweisen könntet ;)

    Vielen Dank im Voraus für euren Support!

    Mfg

    Manuel
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Da stellt sich natürlich die Frage, warum Du ein Firmware-Update machst, dass doch schon installiert war?
     
  3. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Wird der Brenner denn vom Bios erkannt?
     
  4. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    moment, du hast den brenner schon mal ein neues firmeware verpasst... und das selbe haste nun nochmals versucht drüber zu bügeln? :aua:

    u.U. haste den brenner zerflasht....
    wenns an dem sein SOLLTE, so kannste das gerät nur zum händler bringen der es einschicken wird, oder es selbst einschicken. der hersteller wird dir dann ein neues EEPROM raufbügeln, wenn du glück hast nur ne neue firmeware (is billiger)

    sagt der brenner noch im bios bescheid (siehste beim booten, da stehen die herstellerbezeichnungen der laufwerke)
     
  5. mrob

    mrob Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    wenn du einen Brenner hast, der unter DOS zu flashen ist, hast du noch Chancen. Was ist das für ein Modell? LiteON ist in der Hinsicht am unproblematischsten, NEC müsste ich nachgucken, würde vielleicht gehen, bei den anderen weiss ich nicht, dazu muss ich erst das Model kennen.

    P.S. Es ist nicht schlimm dass die Firmware noch mal draufgespielt wurde. Wo solle denn das Problem sein? Wenn der Flasher das zulässt, ist es eben kein Problem, außerdem unterscheidet der Flashvorgang von dem Updaten der älteren Firmware überhaupt nicht. Und EEPROM hat damit überhaupt nichts zu tun! Wer den antastet, verliert die Garantie!!! Also Finger davon weglassen! Es ist nur für erfahrene Benutzer ratsam, irgendwelche Änderungen daran vorzunehmen!
     
  6. Alteseisen

    Alteseisen Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    9
    'n Abend ringsum!

    Kann mir mal recht schnell einer helfen (möchte das gleich machen)?
    Nur diese Frage:
    Ist es generell möglich, beim aufbügeln einer neuen Firmware eine oder mehrere zu überspringen, oder muß immer schön der Reihe nach geflasht werden?
    Habe nämlich die zwei zuletzt erschienenen nicht genutzt.
    Das gilt für zwei verschiedene Hersteller (Plextor und LG).

    Alteseisen
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du mußt nur die aktuelle Version flashen.
     
  8. Alteseisen

    Alteseisen Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    9
    Und die aktuelle ist immer jene, welche z.B. auf der Herstellerseite zu dem entspr. Gerät als letzte angezeigt wird...?
    Das Dumme: Bei LG fand ich vorhin überhaupt keine Firmware zu 5120D. Da war nur sein Nachfolger aufgelistet...
     
  9. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Stimmt. Es gibt immer Bastler, die an eigenen Firmwareversionen arbeiten. Das ist immer dann interessant, wenn die offizielle Firmware offensichtlich nicht mehr weiterentwickelt wird oder bestimmte Funktionen aus lizenzrechtlichen Gründen nicht freigeschaltet werden sollen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen