1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD-Brenner NEC 1300A

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von fritz11050, 31. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fritz11050

    fritz11050 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    136
    Hallo Leute,

    habe mir gestern den Nec 1300A gekauft, zusammen mit einer 120 GB Samsung Spinpoint und einer EIDE-Kontrollerkarte. Zuhause dann alles eingebaut, Treiber installiert usw.
    Läuft auch alles zu meiner Zufriedenheit, außer einem kleinen Problem. Ich habe mit dem Nec eine DVD (ohne Kopierschutz) kopiert, probehalber auf DVD-RW (+). Funzte auch auf meinem Brenner, leider nicht im Artec-DVD Laufwerk, obgleich dieses das Format lt. Datenblatt kennen sollte. Aber es erkennt die DVD nicht einmal und reagiert auch sonst nicht. Das Original schon.
    Was habe ich falsch gemacht? Übrigens habe ich Davideo 3 benutzt und damit auch gebrannt. Der Rohling ist von SK. Vielleicht eine S....-Marke?
    Bitte helft einem Super-Dau!


    Gruss Fritz:aua:
     
  2. cgbln1

    cgbln1 Byte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    59
    ja man ha so die qual der wahl mit den rolingen,
    bei älteren dvd-laufwerken kann ein firmwareupdate
    von nöten sein, hat bei toshiba geholfen, es werden mehr
    rolinge erkannt, aber nicht alle.es mag vielleicht sinnvoll sein,
    rolinge zu verwenden, die schon etwas länger am markt sind,
    beim firmwareupdate sollte man auf das datum schauen,
    von wann es war, bei toshiba über 1 jahr alt, so ist es wahrscheinlich,das die kiste die brandneuen scheiben nicht liest.
    das nero-info-tool, gibt auskunft über die formate, die das laufwerk unterstützt.nach dem firmwareupdate kam dvd + rw
    dazu, dvd -rw und dvd ram nicht unterstützt.
    sollte man sich ein neues dvd laufwerk zulegen, muss man wohl
    erst mal schauen, was das ding kann.
    es kann auch sein, das das eigene laufwerk den roling liest, aber
    wie schaut es auf einem anderen pc aus?
    wenn die scheibe in einen dvd player am tv abgespielt werden soll,
    kam es zur überraschung, die dinger lesen ohne meckern.
     
  3. fritz11050

    fritz11050 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    136

    Hallo Nadyle,

    habe mir gestern mal als Alternative eine -RW geholt. Marke TDK. 3,99 das Stück und habe das gleiche negative Ergebnis.:kotz:
    Ich habe die gleiche Konfiguration. ARTEC-DVD, sowie den angebenen Brenner. Auch TDK funzt nicht! Bin ich vielleicht zu blöde?:aua: Auf dem Brenner ist jedenfalls die neueste Firmware, nämlich 1.0A, ?ne neuere finde ich auf der NEC-Site nicht. Villeicht fällt dir noch was ein, wäre super. Ansonsten vielen Dank für deine Hilfe.

    Gruss Fritz

    P.S.: Werde es jetzt auch mal mit Verbatim und Memorex RW?s versuchen.
     
  4. nadyle

    nadyle Byte

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    22
    Vielleicht solltet Ihr den Fehler am Rohling suchen und nicht an den Laufwerken. Hatte auch die Kombination NEC 1300A und Artec DVD-Laufwerk und mit keinem Medium Probleme. Gerade bei RW-Medien sollte man auf Qualität achten. Den NEC füttere ich am liebsten mit Vebatim oder Memorex DVD+RW (Memorex = Ricoh), von Princo und SK rate ich ab. SK geht als DVD-R und DVD+R recht gut mit dem NEC, aber RW würde ich lassen.
     
  5. rolalber1

    rolalber1 Byte

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    26
    ...erkennen dvd+ format. ich hab ein 3 jahr altes lg dvd laufwerk und es liest dvd+ nicht.....
    ciao
     
  6. elbandi

    elbandi Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    152
    Hallo Fritz,

    habe auch das NEC 1300 A und meine DVD-Versuche ähnlich. Habe die DVD-RW von Princo (vorher nie gehört) so wie sie war den NEC angeboten und eine original DVD in das Liteon DVD Laufwerk. Als Software zum kopieren wurde Pinnacle Ver. 7.0 benutzt. Muß sagen alles super. Kopie läuft auf beiden Laufwerken ohne Qualitätsverluste. Schau mal auf die Webseite von NEC. Da habe ich mir die neuste Firmware für den NEC 1300 runtergeladen und aufgespielt. Dadurch werden mehr DVD Fabrikate erkannt. Notfalls mußt Du die gleiche Prozedur für Dein DVD-Laufwerk durchführen (Firmware-Update).

    Gruß Bandi :p
     
  7. fritz11050

    fritz11050 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    136

    Hallo Kimi2003,

    und warum funzt das ganze nicht? Finde in Davideo 3 auch keinen Punkt zum Finalisieren. Danke!

    Gruss Fritz
     
  8. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Ne RW brauch niemals finalisiert werden!!
     
  9. dab1

    dab1 ROM

    Registriert seit:
    30. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    wie finalisiere ich eine dvd
     
  10. fritz11050

    fritz11050 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    136
    Hallo Earth,

    danke für deine Antwort. Ich dachte, das macht das Proggi von alleine. Habe leider im DVD-Bereich keine Ahnung.

    Gruss Fritz
     
  11. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    eine DVD RW+ muß glaube ich erst finalisiert werden.
     
  12. fritz11050

    fritz11050 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    136
    Na, gibt?s denn keine Spezialisten mehr? :confused:

    Gruss Fritz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen