1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD-Brenner und 9,7GB Rohlinge???

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Master Tony, 5. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Master Tony

    Master Tony Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo zusammen,
    ich interessiere mich für einen DVD-Brenner, der + und - brennt.
    Allerdings will ich mir jetzt noch keinen kaufen bis ich einen wichtigen Punkt geklärt habe:

    Wenn 9,7GB Rohlinge zum beschreiben auf dem Markt erscheinen, ist es wahrscheinlicher das es Software/Firmware Updates geben wird für die Brenner die existieren,
    oder wird es neue Brenner dafür geben?

    Denn wenn ich mir jetzt einen Brenner kaufe will ich mir nicht in einem Jahr einen neuen kaufen müssen, nur weil nur die Neuen Brenner 9,7GB Rohlinge brennen können.

    Wäre echt super wenn mir jemand helfen könnte,
    und wenn es irgendwo Links gibt zu dem Thema würde ich mich auch über diese freuen.
     
  2. Master Tony

    Master Tony Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10
    Ja, es ist mir schon klar das die DVDs im Handel gepresst werden, und das die Industrie Möglichkeiten hat, die ein Privatverbraucher niemals haben wird.

    Und das mit dem 2 Schichten brennen ist eigentlich auch logisch,
    aber wie ist das dann mit DVD-Rom 9,7 GB Rohlingen?
    Wie werden die denn dann gebrannt?
    Das sind doch auch 9,7GB.
     
  3. Boerny01

    Boerny01 Byte

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    12
    Hi....
    Schon mal drüber nachgedacht, dass Industriell hergestellte CD?s und DVD?s nicht gebrannt, sondern gepresst werden??

    Wenn man dann zwei lagen seperat presst und übereinanderlegt, hat man seine 9 Gigs.

    Allerdings frage ich mich selbst, warum man keine größeren Rohlinge brennen können sollte.

    Da die zweite schicht räumlich hinter der ersten liegt, könnte man doch mit derer Brennweitenfokussierung arbeiten; ähnlich wie es die Jungs machen, die in einen Kunststoffquader ein Bild einlasern, und zwar in der mitte des Materials, gegen einen Illegal höheren betrag auch komplett in 3D!!

    Aber wer kann das schon bezahlen.......oder will...

    Na denne, Ciao, Boerny
     
  4. Master Tony

    Master Tony Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10
    Aha,
    das mit den vob Dateien war ein Denkfehler von mir,
    ich bin davon ausgegangen das das Brennprogramm ja eigentlich nur die Daten auf den Rohling brennen müsste.
    Vergessen hatte ich dabei das der Brenner ja "dual" brennen muss, damit die Datenmenge auf den Rohling passt.
    schade denn wer würde nicht gerne DVDs 1:1 kopieren.

    Allerdings Frage ich mich dann wie ist das mit DVD-Rom 9,7 Rohlingen, diese kann man doch auch schon brennen.
    Oder wie geht das da?

    Danke für deine Antworten...
     
  5. Master Tony

    Master Tony Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    10
    Wieso sollte die Technik nicht soweit vorschreiten das es möglich wäre.
    Ich meine irgendwie werden DVDs ja auch erstellt.

    Also glaubst du es wird nie 9,7GB Rohlinge und Brenner geben?

    Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen...

    Edit:

    Der Brenner müsste doch nur die vob Dateien der DVD auf den Rohling brennen, das geht doch bei 4,7 GB Rohlingen auch ohne Probleme.
    Oder sehe ich da etwas falsch?
     
  6. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Es werden niemals DVD-Brenner herauskommen, die 9,7 GB Medien unterstützen. Dual Layer ist nicht brennbar.

    Was es allerdings gibt sind beidseitige Medien, die lassen sich natürlich mit den herkömmlichen Rekordern beschreiben.
     
  7. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Die technische Weiterentwicklung geht eher Richtung Blue Ray DVDs, die wir vielleicht irgendwann mal haben werden.

    Ich bleibe bei der Behauptung, es wird keine dual layer Rohlinge geben. In diversen Foren und Newsgroups herrscht diese Meinung vor.

    Den Zusammenhang zu den VOB-Dateien auf 4,7 GB Rohlingen sehe ich jetzt nicht...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen