1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD-Brenner von Pioneer?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Budget, 5. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Budget

    Budget Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    109
    Hallo,


    kann jemand Pioneers DVD-Brenner aus eigener Erfahrung empfehlen? Ich interessiere mich für den PIONEER DVR-108, der auch DVD+R9 Double Layer mit 4-facher Geschwindikeit bespielt.
    Hier die Daten: http://www.pioneer.de/de/product_detail.jsp?product_id=9015&taxonomy_id=364-394

    Von den technischen Daten ausgehend, sind die Pioneermodelle ja nahezu identisch mit BenQ DW1620, NEC ND-3500A oder LG GSA-4163.

    Ich hatte bisher LG, bei dem mich besonders die geringe Betriebslautstärke begeistert. Ist das Pioneer oder Plextor auch so leise? LG kann ich ärgerlicherweise nicht nehmen, da der Brenner nicht zu meinem Gehäuse passen würde. :aua:


    Bin für jede Empfehlung und andere Tipps dankbar!!! :)
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Der Plextor 716 ist praktisch geräuschlos.
     
  3. Budget

    Budget Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    109
    Danke schon mal für den Tipp, ist zwar ein bisschen teurer, aber ist dafür auch ein Plextor... Mal sehen, ich schwanke ja noch sehr und die Preise sind ja auch sehr unterschiedlich...
     
  4. unuser

    unuser Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    10
    Hallo, Ich habe den Pioneer zu Weihnachten bekommen,und bin sehr angetan von dem Teil.Er läuft recht leise und verrichtet seine Arbeit sehr gut.Habe verschiedene Medien ausprobiert und er brennt alle.Nach einem Firmwareupdate,hat er sogar einen 8-fach DVD Rohling mit 12-facher Geschwindigkeit gebrannt.Auf der Seite von Chip.de ist zur Zeit ein Test über verschiedene Brenner zulesen.

    Gruss Andi
     
  5. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Ich habe auch den Pioneer DVR 108 seit 2 Monaten. Ich kann wirklich nichts schlechtes darüber berichten. Er ist überhaupt nicht wählerisch, was Rohlinge angeht. Bisher hat er alle fehlerfrei gebrannt. DL-Rohlinge habe ich allerdings noch nicht probiert. Er hat es sogar fertiggebracht, gebrannte defekte DVD-Rohlinge, die kein Laufwerk mehr auslesen konnnte bzw. erst gar nicht erkannten, komplett auszulesen. Er ist so leise, dass man ihn kaum hört. Die Lüftergeräusche sind meist lauter.
     
  6. Budget

    Budget Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    109
    ja, da nehm ich den doch. obwohl mich die großen preisspannen zwischen benq, lg, pioneer und plextor schon wundern, denn technisch....
     
  7. Budget

    Budget Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    109
    also mit dem plextor scheint es ja häufiger probleme bei den treibern zu geben. auch schon mit der vorgängerversion. und gegen den pioneer spricht seine langsamere lese/schreibgeschwindigkeit bei CD-R. also vielleicht nehm ich doch so ein low budet, ist vielleicht doch am besten, mal sehen.
     
  8. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Bis auf die Tatsache, dass ein Brenner überhaupt keine Treiber braucht ....
     
  9. Budget

    Budget Byte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    109
    dennoch scheint er probleme mit treibern zu haben, was ja keinen widerspruch ergibt.


    gruß budget

    nb.: ist firmware nichts anderes
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen