1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD hat CD zerstört

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von nichtdieahnung, 24. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nichtdieahnung

    nichtdieahnung ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Hilfe!

    Ich habe mir vor einem halben Jahr einen MediaPC von Medion gekauft, mit DVD-Laufwerk und DVD-Brenner und XP als Betriebssystem.

    Das ganze lief immer tadellos, bis gestern ...

    Ich habe mir im MediaMarkt das Spiel SimCity4 gekauft und beim installieren passiert folgendes:

    - 1. CD eingelegt, Installation startet, alles ohne Probleme
    - PC fordert mich auf die 2. CD einzulegen
    - das tue ich und bestätige mit okay
    - bin dann kurz weg gegangen und als ich wiederkam war mein Bildschirm schwarz, mein PC machte ein ganz komisches Geräusch und es roch verbrannt.
    - als ich den Knopf zum öffnen des DVD-Laufwerkes drücke, geht die Schublade auf, der Bildschirm geht wieder an und das Geräusch verschwindet.
    - das Spiel startet
    - erst als ich die CD aus dem Laufwerk nehme und sie umdrehe, sehe ich, dass vom äußeren Rand ca. 1 - 2 mm völlig zerstört sind. Die Oberfläche ist dort in Rillen richtig abgefräst worden. :aua:

    CD ist kaputt, Spiel läuft zwar mit der 1. CD aber ich werde es nie wieder installieren können.

    Was war das??? DVD-Laufwerk oder CD defekt? Wo kann ich reklamieren? Ist ja auf beidem noch Garantie drauf!

    :aua: :aua: :aua:
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    > Was war das?

    Die Vermutung liegt nahe, dass du die CD falsch eingelegt hast und sie sich verklemmt hat.
     
  3. nichtdieahnung

    nichtdieahnung ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Ja, diese Vermutung hatte ich auch schon, aber er hat ja zuende installiert. Also muss er auch die Daten der CD gelesen haben. Ist das möglich, auch wenn die CD falsch eingelegt war?

    :confused:
     
  4. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Du könntest die kaputte CD zusammen mit dem Kaufbeleg an der Hersteller des Spiel schicken, einen netten Brief schreiben und lieb "bitte, bitte" sagen - meistens funktioniert so etwas;)
     
  5. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    > Ist das möglich
    Ja, wenn sie sich irgendwann selbst in die richtige Position gebracht hat.
     
  6. nichtdieahnung

    nichtdieahnung ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    @nicknack

    Habe gestern mein DVD-Laufwerk ausprobiert, es funktioniert einwandfrei. Dann habe ich wohl wirklich die CD falsch eingelegt. Ich habe auch mal ganz lässig :rolleyes: eine CD ins Laufwerk geworfen und sie bleibt tatsächlich auf dem Rand liegen und rutscht nicht automatisch in die Vertiefung. :cool:

    @irish-tiger
    Danke für den Tipp, werde die Firma erst einmal über E-Mail anschreiben und mal hören was die sagen und sonst probiere ich es mal bei MediaMarkt.

    Probieren geht über studieren und kostet nix. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen