1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD + Hollywood magic---noch notwenig ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Buckaroo, 24. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Buckaroo

    Buckaroo Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    32
    Hi !

    Habe mir ein neues System erstellt, besser gesagt bestellt ;-)
    Im Moment mache ich mir Gedanken, was ich alles aus meinem alten System an sinnvollen Material noch verwenden kann. Und da wäre ich bei der Hollywood magic. Mein P3 500 hat das damals gebraucht aber ist das heutzutage auch noch sinnvoll ? Ruckelfrei wird mein künftiger 2700+ die DVD sicherlich abspielen. Aber früher war die Karte insofern von Vorteil, da man das Bild auf dem TV gut skallieren konnte. Wie sieht das bei den neueren Grafikkarten aus? Taugen die TV-Ausgänge was? (In meinem Fall eine Hercules 3D Prophet 9700 pro)
    Was meint ihr ?

    ciao Buckaroo
     
  2. Buckaroo

    Buckaroo Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    32
    Dank dir für die klare Antwort!
    Habe ich mir schon fast gedacht, daß das gute Stück wegkann. Aber hätte ja sein können, daß da noch irgendwas gutes hätte dran sein können ;-)

    ciao Buckraoo
     
  3. cheffe-002

    cheffe-002 ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    hallo
    die gute alte hollywood hat ausgedient, die neueren grafikkarten können das genau so gut. lasse sie im alten rechner und verkaufe sie mit. ich kann mir auch vorstellen das es mit winxp zu treiberproblemen kommen wird.
    mfg volker
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen