1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD: Keine Win32-Anwendung, kein Zugriff

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Beech, 3. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Beech

    Beech Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    48
    Hallo,
    mein DVD-RAM spinnt. Es läuft unter WinXP home.
    Gestern wollte ich einen Routenplaner von DVD installieren, aber ich bekam nur die Meldung "e:\install.exe ist keine Win32-Anwendung".
    Egal worauf ich zeugreifen wollte auf der DVD, auch das Laufwerk selbst, soll keine Win32-Anwendung sein.
    Ein Kopieren der DVD auf Festplatte funktionierte auch nicht, weder per Copy&Paste noch per Eingabeaufforderung.
    Hat jemand ne Idee?
    Danke!
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
  3. Beech

    Beech Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    48
    Hallo,
    die DVD ist (natürlich......;-) ) ein Original. Gestern gekauft.
    Wie erkenn ich denn 64 Bit XP?
    Auf dem Notebook funktioniet es aber lustigerweise. Das läuft mit WinXP professional.
    Auf dem Rechner mit XP home will es nicht.

    Das andere Laufwerk, ein CD-ROM, wird ohne weiteres erkannt.
    Das DVD-RAM Laufwerk macht als einziges Probleme.
     
  4. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Warum bleibst Du nicht bei Deinem alten Thema?

    http://forum.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=192461

    Wenn Du schon das Laufwerk als Fehlerquelle erkannt hast, dann wird das auch wohl so sein. Ergo, es könnte defekt sein. Teste das Installieren mit einem anderen Laufwerk bzw. an einem anderen PC. Von welcher Marke ist denn das DVD-Laufwerk incl. Typenbezeichnung.

    Edit: Wenn es in einem anderen Laufwerk funktioniert, dann tippe ich auf ein defektes Laufwerk. Allein die Aussage in Deinem anderen Thema würde mich schon stutzig machen bzw. würde auf ein Fehler hindeuten.
     
  5. Beech

    Beech Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    48
    Ich eröffnete das Thema neu, weil ich denke, dass es sowohl Hardware- als auch Software-relevant sein könnte.
    Daher habe ich das Thema aus dem Software in den Hardware-bereich herübergeholt.
    Ist doch soweit verständlich, oder nicht?

    Also, die DVD habe ich auf einem Notebook ohne Beanstandung installieren können.

    Weiterhin denke ich, dass das DVD-Rom durchaus funktionsfähig ist, da relativ neu (3 Monate) und kaum benutzt.
    Ich denke, der Fehler passierte nachdem ich ein weiteres CD-Rom Laufwerk eingebunden habe.

    Bis dahin war das DVD-Ram das einzige, und funktionsfähige, Laufwerk.

    Mittlerweile allerdings funktioniert nur noch das CD-Rom einwandfrei.
    Also vielleicht ein Hardware-Problem?

    Allerdings habe ich noch ein Anfrage bei Microsoft laufen, da es wohl nicht so selten vorzukommen scheint unter XP, dieses Problem.

    Wenn es also noch konstruktive Lösungen gibt, wäre ich für jeden Hinweis dankbar!
    Schönes Wochenende noch!
     
  6. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Nunja, Doppelposts sind nicht gerne gesehen. Bei Bedarf verschiebt ein Moderator den Beitrag auch. Liest denn das DVD Laufwerk andere DVD korrekt?
     
  7. Beech

    Beech Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    48
    OK, danke für den Hinweis.
    Also, das Laufwerk liest weder andere DVD´s noch CD´s vernünftig.
    Die DVD wird zwar erkannt, aber nicht wiedergegeben.
    Rechte Maustaste - öffnen zeigt mir auch den Inhalt an, aber das war´s dann auch.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen