DVD Kopierer

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Mibi, 15. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hallo,
    in Ebay habe ich ein DVD Kopierprogramm entdeckt,daß sich
    CEONIX schimpft.Angeblich soll es möglich sein sogar den Dolby Digital Ton,also 5.1 auf einer normalen CD-R mit zu kopieren.Des Weiteren soll die Bildqualität kaum vom Original zu unterscheiden sein.Meine Frage nun,hat jemand mit diesem Programm schon seine Erfahrungen gemacht? Ein Musikknackprogramm gibt es vom Selbigen übrigens auch.Interessiert mich echt brennend,ob das so alles seine Richtigkeit hat. Schon mal Dank im Voraus, Michael

    PS.Schaut ansonsten mal bei Ebay unter folgender Artikelnummer: 1390008609
    [Diese Nachricht wurde von Mibi am 15.10.2002 | 17:45 geändert.]
     
  2. Panzer

    Panzer Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    148
    gordion knot bekommst du hier:http://www.rednammocdivx******/
    das ist ein komplettpaket mit smart ripper usw.
    ich hab auch ne deutsche anleitung wenn du interessiert schick mir ne mail.
    wenn du auf dvd brennen willst brauchst du eigentlich nur den smart ripper.ich weiß allerdings nicht wie die rohlingsgrößen so sind.
    aber im normalfall hast du so ca.4.5 gigabyte wenn du nur den film mit deutscher tonspur ausließt.die dann ausgelesenen Vob}s kannst du dann direkt auf dvd brennen,dann hast du fast ne 100prozentige 1:1 kopie.
    das auslesen mit dem smart ripper dauert so ca.20 minuten bis ne halbe stunde.
    also wie gesagt,du brauchst wenn du auf dvd brennen willst nur den smart ripper sonst gar nix.
    Gruß!
     
  3. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hi Panzer,
    kann man denn mit gordion knot(hab ich noch nie gehört,wo bekommt man das denn ?)auch auf DVD-Rohlingen brennen.Diese Speichermedien haben ja bekanntlich ein bischen mehr Speichervolumen als herkömmliche CD-R\'s.
    Gruß, Michael
     
  4. Panzer

    Panzer Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    148
    du hättest meinen text auch anders interpretieren können,
    nämlich das du mindestens 5 cd}s brauchen würdest bei 5.1.
    ich benutze übrigens gordion knot,da kann man auf 5.1 beibehalten
    klicken und die bitrate auch so hoch wie möglich einstellen(müsste dann sehr sehr nah dran sein),allerdings wie gesagt der nutzen bei so vielen rohlingen ist da einfach nicht gegeben.
    Gruß!
     
  5. markus_55

    markus_55 Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    31
    Moin !

    Im Lieferumfang ist auch die Software aufgeführt.

    Allerdings könnte man meinen, dass man mit der Software eine DVD auf eine CD im VCD Format mit bester Qualität bekommt. Und das auch noch mit einem 500MHz Rechner in 2-6 Stunden.
    Oder wie seht ihr das ?

    Gruss

    Markus

    Ergänzung:

    Ich habe die gleiche Frage dem Verkäufer gemailt. Antwort war (in Wortbröckchen), dass dies mit einem P4 2,6 GHz Rechner möglich wäre (DVD -> VCD, 6h). Welches Gespann braucht man dann für 2 Stunden ? Und wieviele CDs man braucht hat er nicht kommentiert.
    [Diese Nachricht wurde von markus_55 am 16.10.2002 | 16:22 geändert.]
     
  6. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hi "Panzer",
    das klingt ja zuversichtlich,unabhängig der Rohlingsanzahl,wie funktioniert denn echter 5.1 Ton z.B. mit DVDx ?
     
  7. Panzer

    Panzer Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    148
    digitalton ist im prinzip mit jeden kopierprogramm möglich,allerdings stellt sich dann die frage wieviele cd}s du dann benötigst.
    Gruß!
     
  8. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    775
    Hi spliffdoc,
    erst mal danke für Dein Feedback.DVDx und Smartripper habe ich natürlich auch,das der Typ nur Kohle einsacken will habe ich mir auch schon gedacht.Übrigens, danke auch für den Hinweis,daß es sich eventuell nur um eine Bd.anleitung handeln könnte,ist mir gar nicht gleich aufgefallen.Wirklich geschickte Aufmachung.Mich interessierte es auch nur in erster Linie wegen des Digital Tones.
    Gruß,Michael
    [Diese Nachricht wurde von Mibi am 16.10.2002 | 15:28 geändert.]
     
  9. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach

    naja.....
    1.warum für etwas bezahlen,was man auch umsonst kriegt? (DVDx,Eazy VCD,halt vielleicht kein dolbydigital,dafür free und gut)
    2.ein bisschen sehr farbig dieses inserat.........da werd ich doch schon mal misstrauisch (wenn jemand in dieser weise für ein produkt wirbt,kann es nicht wirklich was taugen,meiner ansicht nach)
    3.es wird nur immer auf die anleitung hingewiesen,von der software selber steht gar nix (kann gut sein,dass du für die anleitung bezahlst,und dann ein freeware proggi bekommst welches du auch sonst wo gratis haben kannst)
    4.schon mal in die verkäuferwertung geschaut?da hats einen eintrag der nix gutes verheisst: ...nicht original,sondern kopie....

    ich wills dir ja nicht vermiesen,und ich kenn auch das proggi nicht,aber ich tät die finger davon lassen,und auf altbewährtes zurückgreifen (DVDx2,Eazy VCD etc. etc.)

    gruss spliffdoc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen