DVD-Laufwerk als Wechseldatenträger

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von schneis, 5. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schneis

    schneis ROM

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1
    Habe eine Installation von Windows 2000 (Service Pack 3) durchgeführt. Wenn ich mein Artec DVD-Laufwerk (angeschlossen am zweiten IDE-Port als Master) im Gerätemanager von PIO auf den DMA Modus umstelle, wird das Laufwerk beim nächsten Start von Windows als Wechseldatenträger erkannt. Mein CD-Brenner (angeschlossen am zweiten IDE-Port als Slave) wird mit dem DMA-Modus normal erkannt. Habe auch schon mal versucht das DVD-Laufwerk alleine am zweiten Port als Slave zu betreiben - hatte damit jedoch keinen Erfolg. Habe die Installation von Windows 2000 mehrfach wiederholt, und habe auch mal ACPI deaktiviert. Nützte aber nichts! Wenn ich jedoch ein anderes Laufwerk anschließe läuft es! Als nächstes habe ich Windows XP Professional installiert. Dort wird das Laufwerk im DMA-Modus ganz normal erkannt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen