1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dvd-Laufwerke erkennen keine Rohlinge mehr!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BurtTAXIon, 7. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BurtTAXIon

    BurtTAXIon ROM

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    1
    Ich brauche dringend Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter. Also:

    Die Laufwerke taten bis vor Kurzem noch einwandfrei (Win XP)! Ich vermute als Verursacher entweder ******* oder Ashampoo Winoptimizer 2004.
    Auf jeden Fall werden Rohlinge entweder garnicht erkannt, oder beispielsweise eine Dvd+R als CD. Der Zugriff kann dabei nicht erfolgen! (inkl. brennen)

    Was soll ich tun?

    Meine Versuche:

    Laufwerke gelöscht und neu installiert.
    Alle Brenn-Programme gelöscht.
    Firmware gedownloaded (Dvd-Brenner: TSSTcorp CD/DVDW TS-H552B von Samsung)
    Primären + Sekundären IDE-Kanäle gelöscht und neu installiert.

    Wie bereits erwähnt half nichts davon!

    Ich bitte um Hilfe!

    MfG
    BurtTAXIon
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Hast du die Rohlinge gewechselt?
    Deinstalliere doch mal alle Programm die virtuelle Laufwerke erstellen können
     
  3. rohoel

    rohoel Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    ist der xp-eigene brenndienst deaktiviert, wenn du mit anderen brennprogis arbeitest? findest du in der diensteverwaltung.

    mfg rohoel.
     
  4. defender_max

    defender_max ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Hab darauf zwar keine Antwort, jedoch ein ähnliches Problem, und zwar mit dem selben Brenner!! (Zufall?)
    Bei mir funktioniert das Brennen und Einlesen von DVDs einwandfrei. Lege ich jedoch eine CD ins Laufwerk, kann so gut wie kein Programm mehr geöffnet werden, bis ich die CD aus dem Laufwerk nehme. Selbst der Arbeitsplatz lässt sich nicht öffnen. Dieses Problem betrifft meine beiden Laufwerke, also sowohl DVD-Laufwerk als auch DVD-Brenner. Weiterhin können natürlich auch keine CDs gebrannt werden.
    Habe auch vor Kurzem festgestellt, daß sich bei Eingelegter CD der Rechner gar nicht hochfahren lässt, sondern kurz nach der Initialisierung der Grafikkarte im Bios bei "detecting IDE Drives" hängen bleibt.
    Liegt keine CD im Laufwerk, läuft alles ganz normal, ebenso bei eingelegter DVD.
    Habe WIN xp home, Nero Reloaded, Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD ROM GDR 8163B (ist irgend ein Billig-No-Name Laufwerk) und meinen Brenner:
    Samsung TS-H 552B

    Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann, habe zwar ähnliche Treads gefunden, aber das gleiche Problem scheint hier wohl niemand zu haben ?
     
  5. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    Hmm also irgendwie scheints der Brenner in sich zu haben.
    Habe genau den gleichen Brenner.

    Am Anfang lief alles gut, funktionierte wunderbar.
    Irgendwann dann mal (komischerweise auch in der Zeit, wo ich Clone CD etc. installiert habe), fing das Laufwerk an zu zicken.
    Lesen war vorerst nicht so das problem. Jedoch brach Nero ausnahmslos jeden Brennvorgang ab. Es konnten keine CDs mehr gelesen werden.
    Ich habe mir daran auch die Zähne ausgebissen
    (-> ggf. suchen; habe alle Schritte auch mal hier im Forum beschrieben)
    Letztendlich habe ich den Brenner zurück gehen lassen; der Händer hat den Brenner direkt nach Samsung geschickt und da kam dann ohne Meckern und Murren ein neuer Brenner.
    Eingebaut und siehe da - bei gleichbleibender Konfiguration tut alles wieder wunderbar ?!?
    Ich denke das hilft euch nicht wirklich, aber im Angesicht dass es hier doch so einige Berichte über genau diesenb Brenner gibt sollte man sich schon so seine Gedanken machen..
     
  6. PsaikoDead

    PsaikoDead ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    hi habe auch das gleiche problem cd-rohlinge können nicht gelesen bzw. nicht beschrieben werden. habe schon alles probiert, hat nichts genutzt. wenn einer eine lösung dafür hat, bitte melden :bet:
     
  7. zdarflower

    zdarflower Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    16
    so und hier nocheinmal das gleiche problem...
    brenner kann cd rohlinge nicht erkennen und auch nicht beschreiben, ich hatte auch mal clone cd drauf...
    Brennerbezeichnung: HL-DT-ST DVD+-RW GWA4164B
    k.a. welches Fabrikat das ist er ist in einem Dell Dimension 9150 eingebaut.
    Ich kann zwar damit nicht helfen... aber wäre auch über jede Hilfe dankbar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen