1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DVD Menues erstellen

Dieses Thema im Forum "Kauf-/Downloadberatung" wurde erstellt von TurricanII, 2. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TurricanII

    TurricanII Byte

    Womit kann ich am besten ansehnliche DVD Menues erstellen?
    Bisher habe ich das immer mit Tmpeg DVD gemacht, aber die sind nicht gerade die hübschesten....

    Für Tips wäre ich sehr dankbar, besonders wenn die Programme nicht allzu teuer wären...
     
  2. TurricanII

    TurricanII Byte

    Danke für die Tips!

    Dann werde ich mir das Heft wohl erstmal zulegen...
     
  3. Profus

    Profus Guest

    In der aktuellen ct ist ein Testbericht über 6 verschiedene DVD-Authoring-Tools, davon folgende 5 für Windows (S.96ff)

    DVDit! Version 2.5 PE 400?
    DVD-lab 1.3 RC 100US-$
    DVD PowerTools 1.3 300?
    MyDVD 5 Deluxe 63?
    TMPGEnc DVD Author 1.5 68US-$
     
  4. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Die Menüs, die mit neoDVDplus5 gemacht werden, gefallen mir sehr gut. Hab die Software aber leider noch nirgends zum Kaufen gesehen. Sie war bei einem DVD-Brenner mit bei.

    Gruß
    wolle
     
  5. goemichel

    goemichel Guest

  6. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo TurricanII,

    etwas professioneller soll es mir DVDLab gehen. Ich hab's noch nicht ausprobiert, es sieht ziemlich kompliziert aus :rolleyes: .

    Das Programm kostet - 99$ - also ziemlich teuer.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen