1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD-Player Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von km9bd4ws4, 8. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. km9bd4ws4

    km9bd4ws4 Kbyte

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    131
    hallo
    kann mir jemanden einen DVD-Player empfehlen, mit dem ich auch selbstgebrannte (S)VCD\'s abspielen kann? er sollte in der preisklasse so um 150 Euro liegen. viel mehr nicht.
    danke michi
     
  2. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Die haben keine Probleme mit dem Vor/Rücklauf. Du solltest darauf auchen, dass der Aufdruck auf dem Karton hellgrün und nicht dunkelgrün ist, die dunkelgrünen sind noch die alten, die spinnen manchmal\'n bisschen rum.

    Gruß
    Christian
     
  3. spitfiremk5

    spitfiremk5 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    398
    Warum nicht? Wenn eine TV-Zeitschrift schreibt "...Bildqualität im Vergleich zu xyz schlechter" oder "...Fernbedienung zu umständlich zu Bedienen" dann darf man getrost annehmen daß die Tester Augen im Kopf und Finger an der Hand haben.

    MfG
     
  4. km9bd4ws4

    km9bd4ws4 Kbyte

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    131
    und wie siehts mit selbsgebrannten (S)VCD\'s aus? ich habe gehört, dass die Mustek da probleme beim schnell-vor/rücklauf haben? hast du erfahrungen damit?
     
  5. hausmeister

    hausmeister Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2001
    Beiträge:
    91
    naja wenn du bei guenstiger.de die meinungen anschaust dann sind sie größtenteils positiv
    und ob eine fernsehzeitschrift dvd-player testene kann ist wieder ne andere frage

    hausmeister
     
  6. spitfiremk5

    spitfiremk5 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    398
    Also ich persönlich meide alles wo SCOTT draufsteht, selbst wenn 5 DVD\'s beiliegen würden (vielleicht behalt ich sie und Verkauf den Player weiter:)).
    Vor 2-3 Monaten gabs bei TVSpielfilm einen kleinen Test von Billig-DVD-Playern. Der Scott (ich weiss nicht obs der 838 war) schnitt am schlechtesten ab.

    Gutes habe ich noch über günstige Player der Marken Cyberhome und Yamakawa gehört.

    Mehr Infos kriegst du vielleicht unter
    www.digitalvd.de und
    www.areadvd.de

    Ebenfalls Produktvergleiche sind unter www.preistrend.de und www.evendi.de möglich.

    MfG
    [Diese Nachricht wurde von spitfiremk5 am 09.11.2002 | 15:05 geändert.]
     
  7. hausmeister

    hausmeister Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2001
    Beiträge:
    91
    was haltet ihr vom scott 838??
    hab schon viel gutes über ihn gehört
    gibts im moment im saturn +3dvds für 99? und soll auch alles lesen können
    bin gerade am überlegen ob ich ihn mir holen soll

    hausmeister
     
  8. spitfiremk5

    spitfiremk5 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    398
    Hat mein Bruder kürzlich gekauft, so eine von Redstar. Spielt SVCD, MP3 usw. ab und ist auch noch Codefree. Vorne ausserdem noch 2 Kopfhörereingänge und noch vieles mehr.
    Preis war bei REAL 99€. Allerdings ist das Gerät (für mein Geschmack) ein bischen zu wuchtig.

    MfG
     
  9. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Mustek DVD V-520, spielt alles (VCD, SVCD, DVD, MP3) und kostet weit weniger als 150 Euo

    Gruß
    Christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen