DVD-Player verschmäht Kurzfilme

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Testsetter, 9. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Testsetter

    Testsetter Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    212
    Ein Problem bleibt aber: Was mache ich, wenn ich kein NERO habe? Da kann ich nur auf die beliebten Dummymaker für die Dreamcast verweisen. Damit kann man ein zusammenhängendes File beliebiger Größe erzeugen. Einfach mal googlen :-) Dann muß man noch wissen, wie das Brennprogramm eine DVD brennt. Wenn ich mich recht erinnere, wird von innen nach außen geschrieben (guckst du hier http://members.aon.at/neuhold/dvd/dvd_funktion.html), d.h. die Daten die innen liegen werden mit einer kleineren Umdrehungszahl ausgelesen (langsamer), außerdem muß die Abtastung der DVD genauer erfolgen und da übersieht das eine oder andere LW schonmal kleinere Dateien.
    Wenn du also Kenntnis darüber hast, wie dein Brennprg brennt (evtl. Brennvorgang beachten, bei manchen Burnern wird ja angezeigt, was gerade geschrieben wird), kannst du durch die Anordnung der Liste der zu brennenden Daten im Brennprg ( z.B. oben wird zuerst geschrieben (innen), unten später (außen) oder durch Namensgebung, also erst Ordner nach Alphabet und dann die restlichen Dateien im Stammverzeichnis. Probiert es doch einfach mal in einer Simulation oder auf ein DVD-RW, dann hilft das vielleicht weiter.
    Bei NERO kann man hier natürlich auch noch die Priorität für die Daten (nicht Ordner) angeben (Prio niedrig: dann innen, hier das Dummyfile; Prio hoch: außen, also eure Daten, Bilder, etc). Ich muß das zum Beispiel so machen, da NERO mir im HQ-Modus leider öfter die Rohlinge zerschießt (warum auch immer).
    Ach ja, falls ihr das mit dem Dummy ausprobiert, dann übertreibt die Größe des Dummys nicht, denn ganz außen ist die Umdrehungszahl der DVD oft so hoch, das es dann wieder Probs mit dem Auslesen geben könnte...
     
  2. Didier K.

    Didier K. Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    214
    Das Dumme ist, wenn ich nur die Datei lesen möchte, komme ich nicht an die Daten heran.
    Da nützt mir ein Brenner nicht, denn ich kann die Datei nicht mal speichern und neu brennen.
     
  3. don lupo

    don lupo Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    215
    Als Alternative für so kurze Filme bietet sich auch eine Mini-DVD an, eine CD mit der Dateistruktur einer DVD. Da erübrigt sich der Kompatibilitätsmodus.

    Grüße,
    don lupo
     
  4. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Sach ma, don lupo, bist doch kein Neuling hier, oder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen