1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DVD-R Brenner für Bulkpaq Rohlinge gesucht...

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von SvenA, 19. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SvenA

    SvenA Byte

    Hi !

    Derzeit habe ich noch einen DVD+-RW Brenner von NEC (ND-1300A) und wollte jetzt mal auf einen schnelleren umsteigen.

    Leider hat der NEC Brenner bei mir sich nicht gerade bewährt, u.a. schrieb er alle Rohlinge nur mit 2 x (DVD-R) und die teuren Verbatim oder Ritek habe ich nicht ausprobiert, bei denen hätte er wohl 4x gebrannt.

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen NEC-2500A zuzulegen (8x DVD+-RW) der ist recht günstig. Allerdings frage ich mich, ob der wohl die Bulkpaq Rohlinge 4x beschreiben kann, die sonst immer auf dem ND-1300A Probleme gemacht haben (Energiekalibrierungsfehler).

    Oder soll ich mir lieber einen TEAC Brenner holen ? Die sind ja auch nicht viel teurer. Bei denen stört mich nur, dass sie DVD+R 8x beschreiben können, DVD-R dagegen nur mit 4x und der NEC hingegen kann angeblich mit 8x auch die DVD-R brennen.

    Kann mir da jemand nen Kauftipp geben ?
    Der Preis spielt erstmal keine Rolle. nur der Plextor sollte es nicht sein, denn der ist mir dann doch etwas zu teuer.

    Gruß,
    Sven
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen