1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD+/-R(W) ? Abspielbar?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Baisbuum, 12. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Baisbuum

    Baisbuum ROM

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    2
    1. Was bedeutet es wenn mein DVD-Brenner DVD-R, DVD-RW, DVD+R, DVD+RW schreiben kann?

    2. Da es keinen Brenner gibt der alle diese Formate unterstützt, würde ich gerne wissen, welches denn das Gängigste ist, und welches ich denn hauptsächlich benötige um Backups von DVD-Filmen machen zu können?

    3. Kann ich DVD}s die mit folgenden Formaten beschrieben wurden, denn auch in meinem DVD-Player abspielen?
    [Diese Nachricht wurde von Baisbuum am 12.11.2002 | 17:33 geändert.]
     
  2. Baisbuum

    Baisbuum ROM

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    2
    Hey André,

    ich besitze das 2te Modell von NEC "ND-1100A" dieser Brennt in 4xFacher Geschwindigkeit alle 2/4 Formate. Allerdings wollt ich gern wissen, was ich mit welchem Format machen soll:
    also
    - wo liegen die Unterschiede
    - ist ein + Format zum Beispiel einem - Format benachteiligt?

    Bedeutet also, das ich trotz des großen Speichers, die Filme dennoch Rippen müsste, bevor ich sie auf eine DVD Packe? Und das bedeutet, das ich den Film dann eh nicht abspielen könnte in einem DVD-Player, weil die ja keine Video CD/DVD}s wären?
    [Diese Nachricht wurde von Baisbuum am 12.11.2002 | 17:56 geändert.]
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Wenn dein Brenner die alle schreiben kann,hast du mit Sicherheit einen USA Import des neuen Sony-DVD-Brenners. Oder hinke ich schon so hinterher, das es den gar schon auf dem eruopäischen Markt gibt?
    Dieser Kombi-DVD-Brenner wird ein Lichtblick sein, denn wenn sich mal ein Standard durchsetzt, dann einer von den vieren. Und die kann man gleich brennen, das Gerät hat also Zukunft.

    BackUps von DVD-Filmen geht nicht ohne weiteres, da es keine einseitigen DVD-Rojhlinge mit einer Kapazität von Über 4,7 GB gibt, während fast alle Filme mind. 9 GB haben. Das heißt: Video neu konvertieren. SOllte ein Film doch mal klein sein, dann scheitert man idR am Makrovision Kopierschutz.

    Und zu guter Letzt: Das kommt auf den DVD-Player an. Generell gilt: ein DVD-Player derselben Firma wie der deines Brennerherstellers kann die oft auch lesen. Ansonsten: Gut Glück.

    Gruß
    André
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen