1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DVD-R wird nicht gelesen

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von msstephan, 28. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. msstephan

    msstephan Byte

    Hallo allerseits,

    bin auf dem Gebiet der Video-Bearbeitung ein absoluter Laie und hoffe mir kann evtl. jemand helfen:

    habe gerade ein VHS-Video als DVD gebrannt bekommen. Leider wurde mir das als DVD-R gebrannt und mein DVD-Player kann das nicht lesen.
    Lediglich mein DVD-LW kommt damit einigermaßen klar. Da sind so merkwürdige Formate wie *.bup oder *.vob drauf, von denen ich noch nie gehört habe. (Außerdem, - falls jemand was damit anfangen kann - das ist ein Sony-DVD-Recorder-Volume mit einem ts Ordner ?! )

    Wie kann ich das auf meinem DVD-Player zum "sehbar" machen.

    Dachte daran, das vieleicht als SVCD umzukonvertieren oder einfach auf eine DVD+R zu brennen (?), oder sowas

    Geht das ? wenn ja womit und was sollte bzw. könnte ich machen ?


    (Habe schon versucht das einfach zu rippen mit MovieJack. Geht aber nicht - Will MJ wohl auch nicht so richtig lesen)
     
  2. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Hi

    Zitat: Dachte daran, das vieleicht als SVCD umzukonvertieren!

    Das ist nicht notwendig,weil du da eine schlechtere Quwalli hättest.

    Kopiere einfach die DVD-R auf eine DVD+R!
    Natürlich muß dein DVD-Brenner das +Format brennen können!
    Und somit müsste dein DVD-Recorder die Video-DVD abspielen können.
    Hast du keinen DVD-Brenner,mußt du wohl eine SVCD draus machen.
    Kann dein Sony-DVD-Recorder keine DVD-R lesen?
    Die dieversen Dateien,wie *.-bup,*.-vob sind ganz normale Bestandteile einer Video-DVD.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen