DVD-RAM-Treiber blockiert IDE-Port

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mike03, 18. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mike03

    mike03 Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    85
    Hallo, in einem XP-System ( BS auf IDE-Raid), zusätzlich ein SATA-Raid, funktionierte der DVD-Ram-Treiber für einen LG-Brenner problemlos. Nach Neuaufsetzen des BS , diesmal das BS auf den SATA-Raid gesetzt, der IDE-Raid jetzt nur Datenspeicher, verzögert sich die Zugriffsmöglichkeit nach Erscheinen der Oberfläche um eine gute Minute. In der Ereignisanzeige steht mehrmals die Fehlermeldung: Ide/ideport1 hat innerhalb der Zeit nicht geantwortet. Die Einstellung der optischen Laufwerke wurde gegenüber der funktionierenden Variante nicht verändert, der LG-Brenner sitzt als Master allein am Port 0.Wird der DVD-RAM-Treiber entfernt, ist alles wieder i.O.
    Nebenbei: Auf einem 2.PC arbeitet die gleiche Anordnung ohne Probleme, allerdings hier mit einenNvidia 2-Chipsatz, beim Sorgenkind läuft ein via-kt400.
    Jemand einen Tip?
    Mfg Mike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen