1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DVD-Recorder an PC anschließen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von BumBum72, 3. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BumBum72

    BumBum72 ROM

    Wer kann helfen, ich habe einen Mustek DVD-Recorder.
    Den benutze ich eigentlich nur am Fernseher, also ganz normal.
    Ab und zu möchte ich damit aber am PC eine Datensicherung machen.
    Wie und wo schließe ich den an ohne TV-Karte???

    Mustek konnte mir nicht weiterhelfen (Deutsch ist da wohl erste Fremdsprache).
    Danke für jede Hilfe
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte


    Auch mit TV Karte kannst du den DVD Recorder nicht zur Datensicherung verwenden.... :D
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Was ist es denn für ein Modell?
    Und was für "Daten" willst du sichern?
     
  4. BumBum72

    BumBum72 ROM

    Das Gerät heißt R100LM von Mustek.

    Siehe hier Mustek

    Ich möchte damit eigentlich nur meine Festplattendaten sichern, ggf. vielleicht mal ne DVD kopieren.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Zur Verfügung stehen folgende Schnittstellen:
    Damit kann man Videosignale (inkl. Ton) ausgeben oder einspeisen. Aber es fehlen Datenschnittstellen, wie USB, Firewire, parallele oder serielle Ports.

    Damit ist es nicht möglich herkömmliche Sicherungen von Festplattendaten anzulegen. Außer man könnte das Gerät dazu umbauen. Ich hatte mal einen DVD-Player mit einer RS232-Schnittstelle, über die man Firmwareupdates und MP3-Playlisten überspielen konnte. War aber mehr eine Spielerei.

    Hol dir zu Datensicherung am besten einen günstigen Multinormbrenner, wie den LG GSA 4163B. Der kann auch DVD-RAM, die zur Datensicherung gut geeignet sind, weil bis zu 100000mal wiederbeschreibbar.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen