1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD-Recorder oder TV-Karte + DVD Brenner

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von cassiopeia1317, 14. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cassiopeia1317

    cassiopeia1317 Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Hab in meinem Notebook DVD Brenner. Ist es nun von der Qualität her egal, ob ich mit einem DVD-Recorder aufnehme oder mit TV-Karte auf PC und dann DVD brenne?
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Die TV-Karten unterscheiden sich kaum noch in der Technik. Wichtig ist eine gute beiligende Software für die Aufnahme und Wiedergabesteuerung. Aufgrund dieser entscheidet es sich, ob die Karte eine gute Aufnahmequalität bietet und vor allem gut zu bedienen ist.
     
  3. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Im Kabel ist in der Regel sowohl digitale als auch analoges eingespeist. Es sind allerdings nur sehr wenige digitale Programme. Also zum jetzigen Zeitpunkt eine analoge TV Karte kaufen. Pinnacle TV Karten kann ich nur in der Pro version empfehlen. Sie können dann direkt im VCD SVCD oder DVD Format aufnehmen. Mit anderen Karten habe ich auch noch keine Erfahrungen gemacht.
     
  4. cassiopeia1317

    cassiopeia1317 Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Danke :)
    Ich hab mir jetzt mal USB-TV-Karten angeschaut. Die gibts von Hauppauge, Terratec und Pinnacle Systems.

    Ich bin jetzt auch etwas überfragt, welche ich nehmen soll!
    ;)
    ...aber dank eurer Hilfe zumindest schon um einiges schlauer als vorher!
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Ich weis nicht, ob das Kabelsignal, das du hast analog oder digital ist. Ich glaube für die DVB-Karte muss ein digitales Signal vorliegen.
    Da bin ich im Moment überfragt. :nixwissen
     
  6. cassiopeia1317

    cassiopeia1317 Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Wir haben ganz normalen Kabelempfang...also keine Schüssel am Dach.
    Ist das mit dem Umkonvertieren ein Problem? Oder starte ich da nur ein Programm und mein Computer macht das dann???
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Für die DVB-Karte brauchst du aber eine Schüssel für digitalen Empfang. Mit der analogen Schüssel geht es nicht.
     
  8. cassiopeia1317

    cassiopeia1317 Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Diese DVB-Karte digitalisiert das dann schon oder wie?
    Die gibts ja auch mit USB-Anschluss...sowas bräucht ich ja, weil in meinem Notebook keine TV-Karte ist.
    Also, ist DVB-Karte in dem Fall besser als normale TV-Karte?
    Hast dann vielleicht eine Kaufempfehlung auf Lager?


    Danke
     
  9. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Was ist denn wenn ich mit ner TV-Karte Sportevents aufnehmen will??Also ich meine jetzt wie das gebrannte auf DVD aussieht??
    Ist die quali genau so wie als wenn ich normal tv gucke??Oder sind da Pixel verzerrungen und schlechter Sound???
    Ich habe mir nämlich überlegt bei Medi Markt die
    Pinnacle PCTV Stereo für 44? zu holen!!!
     
  10. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi

    also bei einer analogen Quelle an der TV-Karte (Kabelanschluss oder Receiver) sind natürlich keine DVD-Qualitäten zu erwarten, aber für den "Hausgebrauch" reicht es. Also ist es egal ob TV-Karte oder DVD-Rekorder, nen großen Qualitätsunterschied wirst du nicht merken. Einzig das lästige Umkonvertieren würde beim DVD-Rekorder entfallen.
    Sollte es sich um eine DVB Karte handeln, ist diese Lösung dem DVD-Rekorder vorzuziehen
     
  11. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Bei Aufnahme mit TV-Karte im PC fallen keine Signalverluste an, wie bei einer Einspeisung mittels Kabel aus externer Quelle (TV-Tuner, Videorekorder, SAT-Receiver). Ansonsten dürfte es egal sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen