DVD Recorder

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Halo Camper, 29. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Halo Camper

    Halo Camper Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    310
    Hi

    Ich habe mich über 90 Minuten an meinen PC von DVD Recorder aufnehmen lassen. Hab dann das Video von ihm abspielen lassen,...
    es war alles in Ordnung und ich habs finalisieren lassen.

    Doch wenn ich das ganze auf dem PC abspielen will finde ich nur
    zwei VOB dateine eine mit 71MB und eine mit 1024MB die
    letztere dauert genau 14.21 min..

    Wo is der Rest geblieben?Er wird mir nich angezeigt!

    Im Laufwerk sind genau 3,32GB belegt doch die
    beiden Ordner (Video_RM und Video_TS) sind nur
    nur 1GB groß!


    Danke im Vorraus für eure Antworten


    Grüße

    olaH repmaC
     
  2. Bernd3XL

    Bernd3XL Kbyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    148
    Lass erst mal das Finalisieren und benutze eine Wiederbeschreibbare-DVD. Ich benutze *hrink, um die aufgenommene DVD, auf die Festplatte zu ziehen. Dabei wird die DVD auch analysiert. Bei den Programm-Mitschnitten, kann man damit auch, ggf. Anfang und Ende korrigieren.
     
  3. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Hi!

    VOB Dateien sind immer gut. Das sind nichts weiter als anders benannte MPEG -Dateien. Das ist aber DVD-Format und da eine DVD gebrannt wurde, muss alles DVD-Format konform sein. VOB-
    Dateien sind immer max. 1024 MB groß (bei selbstgebrannten DVDs), danach wird die nächste angelegt. Beim Abspielen sieht man aber nichts.

    Etwas mehr als 1 GB Daten - bei 90 Minuten läßt auf die schlechteste Qualität am DVD-Recorder schließen - was aber je nach Gerät durchaus völlig ausreichend sein kann - um den Film am Fernseher anzuschauen. Am PC sieht es meist deutlich schlechter aus.

    Es müßten aber alle Daten vorhanden sein. Die DVD-wird aber im Normalfall - auch wenn sie es nicht ist, als VOLL deklariert, wenn sie finalisiert ist. Das bedeutet aber nicht, dass DATEN fehlen, sondern soll nur bewirken, dass man nicht verzeifelt versucht weitere DAten auf den DAtenträger zu schreiben, was nicht geht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen