1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD-ROM wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von alkunow, 19. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alkunow

    alkunow Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Hallo zusammen,
    ich habe wiedermal ein Problem. Mein Sohn hat einen Rechner mit einem ASUS P5A Motherboard und einem AMD-K6 450Mhz Prozessor und einem Award Bios. Als Betriebssystem hat er Windows 98 SE.
    Nun habe ich von einem Bekannten ein Artec/Ultima DVD-ROM DHI-G40 Laufwerk bekommen und wollte das Installieren. Das Laufwerk wird aber nicht erkannt.
    Ich habe mir bei Artec Deutschland die Installationsanweisung herausgedruckt und das DVD-ROM danach installiert, aber trotzdem Fehlanzeige.
    Egal ob ich es als Slave an den 1. IDE Port oder als Master und als Slave an dem 2. IDE Port an dem ein IOMEGA ZIPCD 4x650 hängt, einbaue es wird nicht erkannt.
    Hier wurde mir schon so oft geholfen ( allen dafür vielen Dank ) so, daß ich nun hoffe das hier jemand eine Lösung parat hat.
    Vielenm Dank an alle schon im vorraus.
    Gruß Harald
    [Diese Nachricht wurde von Harry S am 19.07.2003 | 15:20 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Harry S am 19.07.2003 | 16:34 geändert.]
     
  2. alkunow

    alkunow Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    In der Regel sollte im Bios bei allen Ports "autodedecting" stehn. Also das es alles von selbst erkennt.

    Und unter Windows SE kann es sein das DVD\'s oftmals nicht recht erkannt werden. Ich hatte auch das selbe Problem.

    Allerding könntest du noch die neuste Firmware draufspielen. Sollte oftmals auch helfen. Hast du das IDE Kabal auch richtig herum angeschlossen. Ich hatte schon öfters den Fall das Leute unabsichtig das Kabel falsch herum angeschlossen haben.
    In der Regel ist auf dem IDE Kabel eine Bunte Line, und diese sollte stehts an der rechten Kante des Kabel entlanglaugen. Also bunte Linie an rechte Kante von dem Laufwerk.

    Weil zu mindest im Bios muss das Gerät entdeckt werden. Wie dies dann im Windows aussieht ist immer eine andere Frage.
     
  3. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Da unser Computer ein Firmencomputer ist habe ich das noch nicht gemacht.
    Muß man vielleicht dieses Laufwerk im Bios anders deklarieren, damit es erkannt wird?
    Gruß Harald
     
  4. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Hast Du die Möglichkeit, das DVD-Laufwerk in einem anderen
    Computer zu testen.

    Es ist zwar relativ unwahrscheinlich, aber doch möglich, das beim
    Ausbau/Einbau/Transport ein Hardware Defekt verursacht wurde.

    Andy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen