1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DVD Shrink oder Nero oder Clone DVD?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Pummel, 5. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pummel

    Pummel Kbyte

    Hi
    Ich will ein Kopie meiner DVD erstellen. Die ist aber leider 6 GB groß.
    Mit welchem Programm kann man die besseren Ergebnisse erziehlen?
    Vielen Dank
    mfg Philipp
     
  2. leendi

    leendi Byte

    Hallo,

    definitif DVDShrink!!!

    Ich benutze das selbst und bin 100% zufrieden damit! :D
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Ist sie nicht kopiergeschützt nimm Nero - ist sie kopiergeschützt darfst du sie ohnehin nicht kopieren.
     
  4. Hoshy

    Hoshy Kbyte

    Hi,

    zum rippen nehm' ich immer Shrink! Ich ziehe die Filme 1:1 auf die Platte, also ohne Kompression.

    Zum Brennen des gerippten Films auf DVD nutze ich neuerdings Nero Recode, im High-Quality-Modus. Das ist zwar saulangsam, pro DVD kannst Du mit gut einer Stunde rechnen. Dafür ist das Ergebnis aber TOP! Ich war wirklich angenehm überrascht, von der Qualität her kommen DVDShrink und CloneDVD2 nicht mehr mit.

    Gruß
    Hoshy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen