1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVD Toshiba SD-M 1612: DVD ohne Bild

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Kueppi, 17. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kueppi

    Kueppi ROM

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,

    Ich habe mit meinem Toshiba SD-M 1612 DVD folgendes Problem: Wenn ich eine DVD einlege, startet automatisch das Wiedergabeprogramm WinDVD und will den Film abspielen. So weit so gut. Ich höre auch den einwandfreien Sound des Auswahlmenüs der DVD, doch es fehlt grundsätzlich das Bild. Kann es evtl. daran liegen, das ich eine GeForce2 MX 400 Grafikkarte mit Nvidia Chipsatz und 64 MB RAM habe?? Das habe ich irgendwo hier gelesen. Kann mir einer helfen?
    Das Bild war auf einmal weg, vorher konnte ich DVD-Filme einwandfrei anschauen. Kann es vielleicht auch mit einer falschen Einstellung des DVD-Gerätes zusammenhängen? (DMA o. PIO???) Als Betriebssystem benutze ich Windows 2000.

    Vielen Dank im vorraus!!!!!
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ich hatte ein ähnliches Problem unter PowerDVD und hab die selbe Graka.
    Bei mir hat das geholfen: Unter den Konfigurationen die Hardwarebeschleunigung des Chips abschalten. Dann ging es. Danach konnt ich sie wieder anschalten und seitdem klappt es. Musst mal sehen, ob es unter WinDVD auch so eine OIption gibt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen