1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVDs Kopieren mit 2 Laufwerken?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TheOne1977, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheOne1977

    TheOne1977 Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    26
    Hallo

    Da ich demnächst wohl einen DVD Brenner kaufen werde, würde ich gern wissen, ob ich gleich auch ein einfaches DVD-Laufwerk dazu kaufen sollte. Ich habe momentan noch keins.

    Ziel ist es, dann vielleicht etwas komfortabler bereits gebrannte DVDs on the fly brennen zu können und nicht erst das Zeug auf die Festplatte und dann von dort auf die neue DVD.

    Macht die Überlegung Sinn, oder würdet Ihr sagen, dass man auch mit nur einem DVD-Brenner gut und komfortabel DVDs kopieren kann, die schon kleingerechnet sind??

    Welches DVD-Laufwerk liest wirklich definitiv sehr schnell DVDs aus, weiss da jemand Bescheid drüber.

    Danke für ein paar Tipps.....
     
  2. TheOne1977

    TheOne1977 Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    26
    So, ich habe mein Liteon zurueckgebracht, dort wurde mir von dem eigentlich recht fitten Mediamarkt-Technikcentermann gesagt, dass dieses Rasseln halt die Kuegelchen der Ausgleichsspule (oder was auch immer) seien, und es halt bei Liteon lauter sei.

    Ich hab jetzt ein LG zum gleichen Preis 35 Euro mitgenommen, und das ist meiner Ansicht nach deutlich besser, schoen leise und z.B. beim Auslesen einer Testdatei von mir statt 2:30 nur 1:45, was doch recht ordentlich ist.

    Jetzt muss ich nur noch lernen, wie man die Software zum Kopieren der bereits auf 4,3 GB runtergerechneten DVDs verwendet, dann ist alles gut.....
     
  3. TheOne1977

    TheOne1977 Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    26
    Hi

    Ich hab mir heute bei Mediamarkt für 35 Euro ein Liteon DVD Laufwerk gekauft, was wirklich schön klein ist usw. Leider ist das Teil verdammt laut beim CDs auslesen, ist das bei allen so?? Die haben da noch LG, kann das selbe (denke ich) und kostet das selbe, wäre also einen Versuch wert, ob das Teil leiser ist.

    Hat jemand Bedenken gegen ein LG Laufwerk oder ist das mittlerweile eh alles egal bei den reinen Laufwerken?

    Viel schlimmer noch finde ich das Problem, dass das Liteon, wenn man es hin und her bewegt, so ein komisches Rasseln (metallische Feder oder so) von sich gibt, das auch zum Vorschein kommt, wenn man eine CD einliest, undausstehlich.

    Ich tausche das Teil um, schau mir mal ein anderes Liteon an und nehm sonst das LG, so schlimm können die auch net sein. Wenn es rummuckt, kriegts Mediamarkt halt zurück, 2 Jahre sollten wohl reichen.
     
  4. Danzig110

    Danzig110 ROM

    Registriert seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    6
    Ich hab das Plextor DVD Laufwerk, und des funktioniert einwandfrei.
    Kann ich nur empfehlen!!!
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Thosiba baut gute DVD Laufwerke....
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Im Gerätemanager, entweder in den Eigenschaften des Laufwerks oder in den Eigenschaften des IDE Ports kannst du DMA einstellen - sollte aber Standartmäßig aktiviert sein.
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Alle Laufwerke sollten im DMA Modus laufen sonst ist die Auslastung beim Zugriff auf ein Laufwerk mit 100% CPU Auslastung verbunden und du kannst neben dem Brennen nichts mit dem PC machen.
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wenn du allerdings die DVD erst "kleinrechnen" lassen musst ist der Weg über die HD nicht zu vermeiden
     
  9. TheOne1977

    TheOne1977 Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    26
    Hallo

    Das ist natuerlich ein guter Hinweis mit dem Verschleiss (falls es auch wirklich so ist, was ich mir gut vorstellen koennte)

    Ich glaub, ich werde mir einfach mal ein Laufwerk bei Mediamarkt holen und schauen, wie gut sich das beim Kopieren macht.
     
  10. DOS4ever

    DOS4ever Kbyte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    131
    Was hier nocht nicht angesprochen wurde:
    Das Lesen der DVD's beansprucht einen Brenner doch sehr stark, d.h. dass er wesentlich eher seinen Geist aufgeben wird als normal. Liegt ganz einfach an der wesentlich schwereren und aufwendigeren Laserkopfvorrichtung.
    Egal was Du machst, ich empfehle Dir in jedem Fall einen einfachen DVD-Reader. Ich habe mit Toshiba und LiteOn Drives bis jetzt die besten Erfahrungen gemacht.
     
  11. TheOne1977

    TheOne1977 Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    26
    Wie gesagt, ich moechte vor allem 4,3 GB DVDs kopieren.....dass ich noch rippen muss ist mir auch klar....
     
  12. Uwe Nobilis

    Uwe Nobilis Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2001
    Beiträge:
    37
    Fast alle DVD`s mußt Du eh erst rippen über die Pladde damit se ruff gehen :confused:

    Wenn Du mal eine hast die direkt rauf passt mit 4,3 GB hast nen Vorteil beim brennen mit DVD LW zusätslich !
     
  13. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Allgemein empfehlenswert ist das Toshiba SD-M 1802...
    Preiswerter wäre ein Pioneer DVD-120SZ oder ein CyberDrive...
     
  14. TheOne1977

    TheOne1977 Byte

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    26
    Hallo

    Danke erstmal für die Antworten. Ich entnehme daraus, dass man für das Kopieren von bereits klein-gerechneten DVDs deutlich komfortabler arbeiten kann, als mit nur einem Laufwerk.

    Habt Ihr einen Tipp, welches von den DVD-Laufwerken vernünftige Ausleseraten hat? Bei Mindfactory gibts z.B. nen MSI Retail für 28 Euro, finde ich fair, oder?? Oder doch lieber beim Mediamarkt kaufen, damit man es zurückgeben kann, wenn es nicht funzt??

    Also, welches Laufwerk würdet Ihr zum on the fly kopieren empfehlen, oder gibts da keinen Unterschied??

    WAS bitte ist der DMA Modus, da kenn ich mich nicht aus....
     
  15. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Bringt nicht soviele Vorteile mit zwei Laufwerken. Hängt auch vom Proggi ab. Einen richtigen Zeitvorteil hast du z.B. mit Instant Copy.
    Viele Programme müssen den Film auf die Platte kopieren, weil sie sonst den Film nicht "verkleinern" können.
    Wenn du dann schon nen kopierten Film (auf einer DVD-R) hast und diesen dann nochmal kopieren möchtest, macht Kopy-On-Fly mehr sinn.

    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen