DVDx 1.8

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von hound, 4. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hound

    hound ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Hi Leute, ich wollte mir eine Sicherungskopie von a.i. anlegen und habe den Film mit DVDx 1.8 bearbeitet.Ich habe einen AIWA DVD Stand alone Player.Mit den verbesserten grundeinstellungen von DVDx habe ich den Film in vcd umgewandelt und war mit dem Ergebniss nicht zufrieden.Mein AIWA kann aber xvcd lesen und ich habe dann in der Ausgabe einstellung die Video Bitrate langsam auf 2000 erhöht.Jetzt kommt mein Problem: mit dem WMplayer hatte ich Bild und Ton, nur auf meinem AIWA ein Superbild nur der Ton war am stottern, bzw. hakte. Weisst Du Hilfe ich wäre sehr froh!-muss ich die Audio bitrate auf 128 stellen, ich hatte auch versucht die mux rate mal auf 4 zu stellen, aber es brachte nichts. cu hound

    win me, 800 athlon, 412 ram
     
  2. hound

    hound ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Hi micbur,
    vielen Dank für Deine Bemühungen !
    Ich habe jetzt mit xmpeg und TMPGEnc gearbeitet und bin mit der Qualität zufrieden - dauert zwar länger, ist aber besser.
    Werde noch Vidomi testen und mit Gordian Knot - mal schauen.

    Alles gute
    hound
     
  3. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo,

    Naja, dann ist dein AIWA nicht auf solche hohen Datenraten ausgelegt. Wenn du die Datenrate erhöht hast für einen Stream und dein Player kann nur den Standardstream bearbeiten, dann kommt es irgendwo eben zu Hackern.
    Da fehlt deinem AIWA einfach nur an Rechenleistung oder der Datentransfer von CD zu Prozzi im DVD-Player stockt, deshalb kannst du mit deinem PC, der noch den einen oder anderen Bit mehr verarbeiten kann, noch alles sehn.

    Tschüssi micbur
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen