dvdx 2.2 + computing SVCD scan offsets

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von magic_matt, 23. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magic_matt

    magic_matt Kbyte

    Registriert seit:
    19. April 2001
    Beiträge:
    346
    Hallo,

    folgendes Prob.
    Beim Umwandeln einer DVD in SVCD mit DVDx 2.2 wird am Ende der Erstellung der 1. Mpeg-Datei ein Vorgang gestartet, der sich "computing SVCD scan offsets" nennt. Dabei stürzt das Programm einschließlich Win XP so kapital ab, daß nur noch der Reset-Knopf hilft.:aua:
    Gibts da irgend eine Lösung?
    Das ist echt lästig, da man danach immer wieder von neuem starten muss.
    Alternativ könnte ich die Ausgabedatei auf "unendlich" stellen und danach mit einem Prog teilen. Kann mir evtl. einer ein Programm nennen?

    Geetz
    Magic
     
  2. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach
    probiers doch mal mit dvd2svcd -> klick
    dazu brauchst du noch tmpgenc (plus) -> klick
    dann stimmt auch die qualität :)
     
  3. magic_matt

    magic_matt Kbyte

    Registriert seit:
    19. April 2001
    Beiträge:
    346
    Hi,

    Danke für den Tip.
    bleibt aber immer noch das Prob mit dem Absturz! Den Resetknopf drücken beinhaltet immer, Windows zu beschädigen und darauf hab ich keine Lust :mad:

    Ältere Versionen von dvdx hatten diesen Fehler nicht. Ich würde aber gern bei Version 2.2 bleiben, da diese wesentlich schneller arbeitet.

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

    Gruß

    magic
     
  4. goemichel

    goemichel Guest

    Hi magic_matt,

    teilen geht recht einfach mit TMPGEnc (>MpegTools>Merge&Cut).

    Gruß, Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen