1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

DVDx

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von maennes, 3. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maennes

    maennes ROM

    Hi. Wer kann bei folgendem Problem helfen? Einen Film möchte ich komplett auf 2 VCDs verteilen. Welche Auflösung muss ich verwenden. Wähle ich die normalen Einstellungen, so macht er die erste ja komplett voll, und die zweite "bricht er an".
     
  2. maxjat

    maxjat Kbyte

    Hi

    oder hier mal ne Anleitung zu DVDx incl Schnitt und Co.

    http://www.maxjat******

    max
     
  3. Was SpliffDoc schrieb, ist richtig, hat jedoch evtl den Nachteil, dass mitten in einer Szene geschnitten wird (ohne Rücksicht auf Spannung usw.)

    Mit
    Mit TMPGEnc - ist free
    http://www.tmpgenc.net
    kannst Du sper Hand splitten.

    File --> MPEG Tools --> Merge & Cut
    Dann das MPG-File auswählen, den jeweiligen Start- und Endframe
    festlegen (Unter dem Bildausschnitt auf der Leiste mit der Maus
    ziehen). Als letztes nur noch den Dateinamen der gesplitteten
    Datei festlegen und los gehts.(Dauert ein bißchen). Dann je nach
    Größe der Originaldatei wiederholen bis komplett gesplittet.
    Wenn es noch als VCD, oder SVCD gebrannt werden soll, auf VCD
    Konform (bzw SVCD konform) einstellen!!
    Ich hoffe, Du kommst jetzt klar.

    Gruß MM
     
  4. maennes

    maennes ROM

    Dank dir. Hört sich gut an. Ich werd\'s direkt ausprobieren.
     
  5. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    hi

    auf eine 80er cd passen ca.805mb drauf,folgedessen 1610mb auf 2 cd}s.
    bei den output settings auf "whole" (oder "ganz") klicken,dann siehst du gleich darunter die spieldauer und die voraussichtliche grösse (in mb).jetzt kannst du mit der audioqualität und der videoqualität so lange spielen, bis du auf ca. 1605mb kommst.
    darunter bei "volume don}t exceed" stellst du jetzt noch "80 min vcd" ein,das wars.
    encode und gute nacht.... :-)

    spliffdoc

    ps: als anhaltspunkt:video so zwischen 1700-2300,audio 128-224 dann gibts was qualitativ brauchbares.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen