1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVI-I vs. DVI-D!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von sinkon, 28. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sinkon

    sinkon ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    7
    Hallo!

    Meine Grafikkarte (Sapphire 9800SE, 128 MB DDR-RAM) hat lt. Beschreibung einen DVI-I-Ausgang; I-für Interactive!

    Ich hab mal so beiläufig gehört, daß über diese Schnittstelle ein analoges Signal ausgegeben wird!

    Zu meiner Frage: Brauch ich einen Adapter zum Anschluß eines Belinea 101910-TFT mit DVI-Digital Single Link-Eingang? Ein separates Kabel werd ich ohnehin schon verwenden müssen. Soviel ist mir schon klar geworden!

    Oder sollte ich der alten 15-pin D-Sub/VGA-Buchse vertrauen, mit all den Begleiterscheinungen wie Umwandlungsverlusten, Bildqualitäts-Einbußen etc.

    Danke für Eure Statements!

    Bye Kon
     
  2. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    zum einen heißt DVI-I nicht interactive sondern intergrated (vollständige Bezeichnung: Digital Video Interface-Integrated).Das heißt,daß dein DVI sowohl digital als auch analoge Signale bereitstellt.für einen normalen monitor genügt der adapter,der bei der Graka dabei war.

    für einen monitor mit DVI Input reicht sogar ein normales DVI-D-kabel aus.dann hast du alle Vorteile des digitalen signales,auf das analoge würde ich dann an deiner stelle eh verzichten.....

    grizzly
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen