1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DVI Problem unter WinXP

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von RealAngel, 4. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RealAngel

    RealAngel ROM

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    1
    Servus,
    Und zwar, tüftle ich schon einige Zeit an einem Problem, was ich aber irgendwie nicht hinbekomme.
    Ich habe einen Fujitsu Scaleo 600, darin eine ATI 9600 XT. Habe einen TFT angeschlossen von BenQ 17' und wollte nun über die Grafikkarte einen Fernseher von Tevion (MD41427-S) anschließen. Natürlich über DVI. Folgendes Problem nun:
    Wenn ich den PC starte, zeigt er mir auf beiden Bildschirmen was an, so schön so gut, sobald nun aber dieses Fenster von WindowsXP kommt "Willkommen" zeigt mir der Fernseher nichts mehr an? Dasselbe bei Linux 10 was ich laufen habe. Zeigt mir zwar ebenso den Bootvorgang an, auch den Bootloader etc., aber sobald dann der Startbildschirm kommt, nichts mehr.
    Benutze WindowsXP Professional, einen AMD Athlon 3200+ 64 Bit, und habe außer der Grafikkarte, keine weiteren Komponenten drinnen. Habe den aktuellen Catalyst Treiber, und habe auch in den Einstellungen bei ATI den Fernseher auf ein geschaltet.
    Hoffentlich wisst ihr weiter.

    Tschau!
    Alex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen