1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dynamischer Datenträger streikt!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ralf_kr, 20. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ralf_kr

    ralf_kr Byte

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    40
    Hilfe!
    Ich wollte mir laut Tipp aus PCW12/03, Seite 120, Raid0 auf meinem XP Pro installieren. Dafür musste ich meine erste Festplatte, auf der auch XP ist, und die in zwei Partitionen eingeteilt ist, in ein dynamisches Laufwerk umwandeln. Zusätzlich befanden sich auf der Platte noch zwei Partitionen auf denen Suse 8.2SE und seine Auslagerungsdatei waren. Da ich nicht wusste wie ich Suse und den Bootmanager Grub loswerde, habe ich diese beiden Partitionen in der Datenträgerverwaltung unter XP einfach gelöscht und dann die Konvertierung in das dynamische Laufwerk gestartet. Nach dem Neustart war die Platte bis auf den Teil den Linux hatte nicht mehr zu erreichen und auch XP startete nicht mehr. Jetzt habe ich XP ersteinmal auf diesem Teil neu installiert, aber der Rest der Platte bleibt verschwunden. Wie komme ich jetzt wieder an den Rest der Platte? Es fehlen immerhin 35 GB. Hätte ich nach einer Formatierung wieder die ganze Platte? Images hatte ich vorsorglich angelegt, also wäre der Schaden nicht so groß.
    Ich hoffe sehr, daß mir jemand helfen kann.
    Liebe Grüsse... Ralf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen