1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

(E)IDE oder S-ATA

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Quebecois, 22. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Quebecois

    Quebecois Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    529
    Hallo,

    ich überlege mir eine HDD zu holen und erwäge per S-ATA.

    Ich habe 2 Fragen:
    - Ist S-ATA wirklich schneller als IDE (ich meine es praktisch, das man es sieht (ab 30 % schneller)?
    - Sind S-ATA Treiber kompliziert zu installieren?

    Gruß
    Quebecois
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.419
    Nein + Nein

    ;)
     
  3. Quebecois

    Quebecois Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    529
    ergo lohnt sich S-ATA nicht
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.419
    da sie sich preislich aber nichts nehmen, nimm eine S-ATA - allein wg. des dünnen Kabels ! ;)
     
  5. Udyrfrykte

    Udyrfrykte Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    28
    Hallo
    Ich werd mir wohl auch eine neue HDD leisten müssen. Wenn ich eine S-ata kaufe, kann es dann sein das dies probleme gibt, hab nähmlich im Moment mit meinen neuen mobo ( Gigabyte GA8I945P - G ) Probleme mit der alten hdd.

    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=194648

    Mein Rechner:
    Gigabyte GA8I945P-G
    Pentium 4 3.00ghz
    1gb OEM DDR2-Ram PC533
    ATI X300 PCI Express

    MfG Kai
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    wenn du dich nicht traust eine SATA platte zu kaufen kauf halt IDE, wobei ich SATA bevorzugen würde
     
  7. Quebecois

    Quebecois Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    529
    verstehe ich das richtig, es wird empfohlen ein HDD mit S-ATA zu holen (allein wg. des dünnen Kabels !!!!!!), aber nicht wesentlicher schneller ist als EIDE HDD und andere Kleinigkeiten. Für mich ist eher ein Widerspruch.
     
  8. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Eine einzelne S-ATA Platte ist kaum oder gar nicht schneller als eine IDE-Platte. Erst ein S-ATA RAID 0-Verbund bringt nennenswerte Vorteile.
     
  9. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Single SATA Platten sind in etwa genauso schnell wie IDE Platten. Wenn du mehrere CD/DVD-Laufwerke einbaust,sind deine IDE Steckplätze aber schnell belegt. Dann nimm SATA. Um dafür die Treiber zu installieren braucht dein PC aber ein Disketten-Laufwerk (Floppy).
    @Scasi: Für IDE Laufwerke gibt es auch Rundkabel.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen