1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

E-Mail Anbieter hackte meinen Pc

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von mannyk, 13. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mannyk

    mannyk Halbes Megabyte

    Hallo Pc-Welt leser!
    Vor Kurzem hab ich einmal aus Interesse folgendes gemacht:
    Ihr kennt wahrscheinlich das, das wenn ich z.B. in einen Chat reingehe eine E-Mail - Adresse da steht (Ich glaub, das hat mit "Whois" oder so zu tun). Diese e-mail besteht meistens aus vielen Zahlen und eurem Provider, ungefähr so:
    ~ci-extern@line-165.adsl.location.aol.com
    (abgeändert).
    Nun hab ich mir über meinen e-mail anbieter an diese Adresse eine e-mail geschickt. Nur kurze Zeit später kam immer die Netwatcher - Meldung das sich dieser Anbieter in mein System eindringen wollte. Das kam dann noch mehrmals bis ich dann die mailer-damon meldung bekam, dass diese Mail nicht zustellbar war.
    Jetzt wollte ich mal wissen:
    Was genau hab ich da gemacht??
    War das gefährlich *g*??
    Was hätte das für Folgen haben können??
    Wäre toll wenn sich jemand meiner annehmen würde!
    mfg,
    manuel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen