EA sichert sich Rechte an der Fußball-Europameisterschaft 2004

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Netgod, 6. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Netgod

    Netgod Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    13
    Die entwickeln das nicht neu die nehmen FIFA2004 und ändern das etwas ab:

    - man kann nur ein Tunier spielen (EM inkl. Quali)
    - das Team Niederlande wird hinzugenommen
    - bis auf die 51 Mannschaften werden alle anderen deaktiviert

    Du das beste - EA verkauft das Spiel dann als Vollversion für 49,-- EUR . :aua: (soll ja auch Leute geben die kaufen das)

    EM2004 könnte man auch als ADD-ON für FIFA2004 herrausbringen (was anders ist das nicht Engine von 2004 oder glaubt einer die haben was verbessert) - aber nein EA will mal wieder "User" abzocken - sieht man ja schon an dem verbuggten FIFA 2004 - da gibts ja noch nicht mal mehr Patches

    PS: Wer trifft bei der UEFA solche Entscheidungen? - FIFA2004 sollten die erstmal Probe spielen dann gibts beim nächsten mal keine Lizenz
     
  2. rascal

    rascal Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    51
    naja.. die haben anscheinend ihre hausaufgaben gemacht.
    EA hat doch scheinbar seit 4 oder 5 jahren dieselbe engine die sie für ihre spiele hernimmt... nur entwickelt sie sie irgendwie jedesmal weiter. dafür kann man aber erwarten, dass die bugs aus der letzten version in der neuen ausgabe verbessert wurden und neue fehler aufgetaucht sind.

    also ganz einfach: so.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen