Easy Window 1.0 E

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Torsten Frieser, 29. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Torsten Frieser

    Torsten Frieser ROM

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    nachdem ich easyWindow noch mal genau unter die Lupe genommen habe und auch den momentanen Entwicklungsstand, sind mir einige Dinge aufgefallen, die nun auch auf der neugestalteten Homepage (www.easywindow.de) nachgelesen können.

    Ich habe schon einige Beiträge im Internet gefunden, wo von Windows-Wurzeln die Rede ist. Diese Formulierung teile ich nicht so ganz. Zwar ähnelt die Oberfläche der des Mac von Apple, nach der auch MS-Windows gestaltet wurde, aber sonst hat easyWindow mit Windows so gut wie gar nichts gemeinsam. So daß es auch kein Windows-Ersatz ist. Die Ähnlichkeit der Oberfläche ist durchaus erwünscht. Sie soll dem easyWindow-Neuling die Bedienung der Oberfläche erleichtern. Der wohl größte unterschied zu Windows liegt wohl in der Geschwindigkeit, in der Anwendungen geladen werden können bzw. dem Anwender zur Verfügung stehen. Während bei Windows meist erst bis zu einigen Sekunden vergehen, bevor eine Anwendung geladen ist, stehen diese in easyWindow auf Knopfdruck zur Verfügung, egal, wann das letzte Mal darauf zurückgegriffen wurde und wie groß die Anwendungen sind.

    Die Meinung "... als Betriebssystem für Uralt-Rechner aber durchaus interessant ..." ist falsch!
    EasyWindow ist mittlerweile so komplex geworden, zum Beispiel durch die Reparaturfunktion und Stapelspeicherkontrolle (um nur zwei Dinge zu nennen), daß die Leistungsbandbreite einer 386er CPU bei weitem nicht mehr ausreichend ist. Ein Pentium III, 600 MHz, 512 Kbyte interner Cache sollte es mittlerweile schon mindestens sein. Die Basis von easyWindow würde allerdings schon auf einem 386er lauffähig sein. Mehr dazu ist unter "Was ist easyWindow" auf der easyWindow-Homepage zu finden.

    Die Distribution 2.3 gibt es nicht mehr.

    MfG
    Torsten Frieser
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen