EBAY.. Abzocken von Mitgliedern.Hauptsache Ebay bekommt!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Bochesoft, 15. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    702
    Folgende Geschicht:

    Ich bin grade umgezogen und habe dabei auch meine Konto zu einer Anderen Bank verlegt. Wie es der zufall so will wurde ich bei Ebay mal eben gespeert weil ich angeblich mir zu oft die Provisionen zurück hole. (Ist doch aber auch klar das wenn was nicht verkauft wird bzw. abgenommen wird diese selbstverständlich ist)

    Na gut, ich bin also lustig gespeert wurden. Und um noch schnell ihr Geld zu bekommen hat Ebay natürlich versucht schnell sein Geld abzubuchen. Ging natürlich nicht da meine Kontodaten sich geändert hatten. Die haben mich auch gleich angemailt und ich schieb denen das ich mich nicht einloggen kann um meine Kontodaten zu ändern da Ebay meinen Account gespeert hat. Seit dem bekomme ich nurnoch mals ich solle doch bitte mich einloggen um meine Kontodaten zu korriegieren.! ABER DAS GEHT JA NICHT! und das peilen die Ebay affen nicht.

    Und auf einmal bekomme ich so eine Mail das ich mal einfach so pauschal alle zurückgeforderten Proviesionen zurückzahlen soll sonst werde ich nicht mehr freigeschaltet, als ob es eine ehre wäre Ebay beim Geldverdienen behilflich sein zu dürfen.? Fast 130 Euro.... die spinnen jetzt wohl. Also ehrlich. Mit Ebay bin ich durch. Die bekommen garnichts. Ich bekomme ja auch kein Geld von Ebay wenn ich was nicht verkaufe. Da wird die Einstellungsgebühren ja auch nicht zurückgezahlt. Ebay kassiert nur fett. Schickt Automails wenn es mal Probleme gibt. Als Käufer ist man der letzte ***** wen man was unter 25 Euro gekauft hat. Und Verkäufern ist man hilflos audsgeliefert wenn die Müll Liefern weil die ja einfach eine Verwarnung erteilen lassen können wenn du sie schlecht bewertest und nach der dritten ist man ja bekanntlich raus. Nur die Powerseller seltsammerweise... da passiert nie was. Zum glück gibt es auch noch andere Auktionshäuser.

    Pfui EBAY Praktiken, kann man da nur sagen :mad:
     
  2. gracchus

    gracchus Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    140
    Ebay find ich auch einen ziemlichen Saftladen, auch wenn sie bei weitem nicht an allen Problemen schuld sind die auftreten. Jedenfalls sind sie ganz alleine daran schuld, daß die Geschäftsbedingungen total Verkäuferfreundlich gestaltet sind und die Interessen der Käufer denen völlig egal sind.l

    Meine Vorschläge:
    1. Jeder Kunde hat das Recht, ein Geschäft über einen Treuhandservice abzuwickeln. (Wird von manchen Verkäufern abgelehnt!)
    2. Jeder Käufer hat das Recht, die Ware beim Verkäufer abzuholen.
    3. Wer zuerst seine Leistung erbringt (Geld bezahlt oder Ware liefert) hat Anspruch darauf, daß seine Leistung zuerst bewertet wird. (Seid ihr auch schon mal schlecht bewertet worden, blos weil ihr den anderen - zurecht - schlecht bewertet habt?
    4. Eine schlechte Bewertung darf von Ebay nicht gelöscht werden ohne denjenigen anzuhören, der die Bewertung abgegeben hat.
    5. Alle Nutzer (Käufer und Verkäufer) müssen sich bei Ebay über ein sicheres Verfahren registrieren. (Z. B. Perso-Kopie, wie es GermanyNet früher gemacht hat.) Betrug bei der Registrierung muß strafbar sein; ein Wechsel des Benutzernamens halte ich für unnötig, und wenn schon zulässig dann mit Übernahme aller bis dahin erhaltenen Bewertungen und die Möglichkeit jemanden über seine alten Benutzernamen zu finden.
    6. Löschen von Geboten oder kompletten Auktionen sollte nur aus triftigem Grund oder noch besser gleich gar nicht möglich sein. (Und schon gar nicht weil jemand den Artikel auf anderem Wege verkauft hat....)

    Mehr fällt mir sonst grad nicht ein...
     
  3. Urmel1

    Urmel1 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    865
    Meiner Meinung nach ist bei eBay die Luft raus... Fast nur noch Händler oder suspekte Auktionen. Die Flohmarktatmossphäre ist schon lange verschwunden... Ich habe mich schon dabei erwischt, wie ich bei einer Auktion nach etwa. Pushern gesucht habe...
    Aber wie der erste Poster schon sagte... Hauptsache ebay macht Gewinn und glaubt an das gute im Menschen... Hallejulja
     
  4. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    702
    Tja... jeder ist solange begeister biss er selber das mal erlebt.

    Solange es gut geht ist ja alles klar. Bei mir waren es jetzt fast 3 Jahre... !

    Glück den der verschohnt bleibt.
     
  5. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    aber welches ist denn so verbreitet und bietet so ne große auswahl wie ebay?
    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen