1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Ebay: Chinese ersteigert russische MiG von US-Verkäufer

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von iks:p, 2. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iks:p

    iks:p Byte

    So günstig?

    Hätte ich es gewusst hätte ich es selber gekauft. Doch mein Geld ging aus für GMC (A-Team) Yukon. Hat sogar etwas mehr gekostet...
     
  2. Gri

    Gri Halbes Megabyte

    für ein Ausstellungsstück - in der Tat. Und wenn es ein voll intaktes MIG sein sollte - denke mal an die Betriebskosten, sie werden bei weitem die eines GMC übersteigen ;)
     
  3. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Moin!

    Wieso kauft ein Chinese eine Fishbed bei ebay?

    Die gibt es unbenutzt (nur einmal fallengelassen :D ) doch noch immer aus seinen heimischen Rüstungsschmieden! :nixwissen

    MiG 21
     
  4. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Guck dir DAS oder DAS oder DAS an, Nichtswissender... :D
     
  5. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    :danke:, oh Allwissender! :bet:

    Nee, ich meinte den Typ. Vielleicht hat ja die bestimmte Ausstattung einen besonderen Sammlerwert. Ansonsten kann er diese Uralt-Kiste in etwas anderer Ausstattung (tiefergelegt, eingebauter MP3-Player und so) auch günstig über den heimischen Militariahandel beziehen.

    Die MiG21 mussten wir beim Bund zu Zeiten des "Kalten Krieges" als potentiellen "Kamikaze"-Flieger erkennen lernen, der vorweg geschickt würde, um die bundesrepublikanische Luftabwehr um ihre Munition zu erleichtern. Erst danach sollten die "echten" sowjetischen Flugzeuge kurz "Hallo!" sagen... :rolleyes:

    btw.: Sind die NATO-Namen nicht so richtig schön bescheuert? :D

    Thor [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen