Ebay: In Deutschland wird es teurer - in China kostenlos

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von gert12349, 20. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Immer pressen, pressen, pressen... :eek:

    Dumme Geschichte, wenn einem die unzufriedenen Aktionäre im Nacken sitzen. :baeh:

    Bin gespannt, wie sich die Shop-Landschaft entwickeln wird. Existenzbedrohend oder "business as usual"?
     
  2. RCF

    RCF Byte

    Registriert seit:
    30. August 2000
    Beiträge:
    19
    Ich habe früher auch gerne etwas über eBay verkauft. Aber ich habe es schon seit der letzten (für meine Begriffe unverschämten) Preiserhöhung gelassen. Ebay ist zwar gut aber so langsam langen sie bei den Gebühren doch ganz schön zu. :mad:
     
  3. stella-k

    stella-k Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    291
    Na, einen Privatanwender trifft das ja wohl kaum.

    Denn man verkauft man da schon mal was über 2000,- € ?? (ausser autos). Bis dahin ändert sich ja nix für private.

    Aber für die gewerblichen wirds hart.
     
  4. WeberR

    WeberR Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    8
    wie sollte es auch anders sein.... zum Jahresanfang wird Ebay doch immer teurer....

    Die Händler verkaufen Ihre Ware meist zum Einkaufspreis (EDV) und versuchen sich Margen über die Versandkosten zu holen... Was Ebay an dem Verkauf verdient wird oft im Handel nicht erziehlt.

    Von Ebay wird mit mehr Leistung wie z.B. Käuferschutz argumentiert, habe diesen Service einmal in Anspruck nehmen müssen weil ich für 250 EUR Toner bezahlt aber nie erhalten habe. Nach 4 Monaten Mailverkehr habe ich aufgegeben - DANKE Ebay, toller Service...

    Leider existiert keine wirkliche Anternative, Pech dem der auf dieser Grundlage seine Geschäfte aufgebaut hat.
     
  5. Don Jonz

    Don Jonz Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    252
    Ich bin ganz stark dafür, dass sich hier das Bundeskartellamt einschaltet und den Laden einfach wegen Monopolmissbrauchs zerschlägt. Oder so.
     
  6. Adrianer

    Adrianer Byte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    12
    In Polen verlangt ebay.pl auch garkeine Provisionen.
    Grund: in Polen ist Allegro.pl Marktbeherschend - Allegro langt, genauso wie in Deutschland eBay, richtig tief in die Tasche...
     
  7. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Ich kann mich immer nur wiederholen (so dass es schon so aussehen mag, als wenn ich dafür bezahlt werden würde. Ich mache es aber aus ehrlicher Überzeugung):
    Hört auf zu meckern, denn es wird nichts bringen und macht es so wie ich! Ich nutze schon lange Börsen wie Xjuggler.de, Hood.de oder auch Amazon.de. Es gibt noch viele andere mehr. Das diese (gerade hood.de ist da mein Favorit beim Kauf) sogar Vorteile in Punkto Sicherheit und Garantien bieten, lässt sich auf deren Seite nachlesen. Ich sage nur: Vergleichen und Ausprobieren!
     
  8. 944er

    944er Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    154
    Kennt denn keiner www.hood.de ?
    Die sind auch nicht schlechter als IIIbäähh.
    Wenn man bei Ebay Ärger hat muss man sowieso alles selber machen Ebay selbst leitet nur weiter und lässt die Nutzer im Stich mit blöden Seiten bei denen man ewig suchen muss um ans Ziel zu kommen.
    Der Nutzer hat es in der Hand! :guckstdu: hood.de
     
  9. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Na also, bin ich ja doch nicht der einzige!
     
  10. MaRode

    MaRode Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    310
  11. theseboots

    theseboots Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    343
    So macht "Forum-Lesen" Spaß!

    Kein großes Gemecker und dann werden gleich Alternativen angeboten. Besonders dieses "Hood.de" werd' ich testen. Kannte ich vorher nicht.

    Gibts ,in Deutschland, eigentlich auch einen kostenlosen Anbieter?

    Nachtrag: Ich finde übrigens Amazon hat auch eine sehr üppige Preisgestaltung.
     
  12. hansdieterlang

    hansdieterlang Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    Die haben allerdings auch oft richtig gute Preise bei Neuwaren. Aber wenn man da was verkauft, dann staunt man über die Gebühren.

    Ich habe übrigens früher auch bei ebay alles, was noch gut war verkauft. Heute werfe ich es weg. Was will ich mir die Arbeit machen, wenn 3 Euro erzielt werden, ich versende zu Selbstkosten, fahre zur Post (oder Hermes) und zahle noch satte Gebühren. Da rechnet sich nichts mehr, mit Fahrtkosten und allem lege ich sogar drauf und habe noch nicht einmal die Arbeit gerechnet. Heute kann ich auf Ebay verzichten.

    Ebay, passt nur auf, dass ihr den Bogen nicht überspannt.

    HD
     
  13. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Ja stimmt, Amazon liegt auch bei den Gebühren (Verkaufsprovision) relativ hoch; dafür kann ich die Ware aber auch unbegrenzt (60 Tage, danach Wiedereinstellen) und kostenlos anbieten. Gebühren werden im Gegensatz erst bei Verkauf fällig. :rock:

    Bei Xjuggler habe ich beim Einstellen auch keinerlei Gebühren, können auch unbegrenzt laufen (14 Tage.... usw.) und die Gebühren sind nur minimal. Ich habe z. B. letzte Woche eine Software für 5 EURO verkauft und musste insgesamt nur 0,15 EURO Gebühren (Verkaufsprovision) zahlen. Zudem verläuft der Versand automatisch über DHL, d. h. die Ware wird beim Verkäufer zu Hause abgeholt (keinerlei Rennerei zur Post mehr) und direkt zum Käufer gebracht. Das ganze kostet dem Käufer nur 6,50 EURO Aufpreis, was sehr akzeptabel ist, wenn man überlegt, dass der Versand (je nach Gewicht) sonst 7 - 14 EURO kostet und man dann noch selber zur Post fahren muss. Zudem ist das alles auch damit noch versichert; was will man also mehr? Ach ja, auch nicht zu vergessen ist folgendes: Jeder muss(!!!) sich dort mittels POSTIDENT-Verfahren (Ausweisvorlage zur Anmeldung) anmelden, bevor er teilnehmen darf. Betrüger haben dort so gut wie keine Chancen mehr, zumindest sind sie dann bekannt! Für mich ist Xjuggler.de derzeit jedenfalls der absolute Favorit! :spitze:

    Hood.de ist für mich so eine Art Zwischending, trotzdem aber sehr günstig :laola: ; nun ja, soll sich jeder seine Meinung bilden und die Webseiten mal besuchen!
     
  14. Joe-Fox

    Joe-Fox Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    9
    bin auch schon seit ner Weile bei

    auxion.de

    will nach eigener Angabe Nummer zwei in Deutschland sein.

    Aber wer soll's glauben :-) wirklich interessante Sachen findet man dort leider weniger, dafür mehr Sammelsachen halt eben.

    Gebühren zahlt man beim einstellen jedenfalls keine zudem kann man die Sachen immer wieder automatisch neu verlängern lassen.

    Vielleicht sollten dann aber ein paar Leute mehr dort mitmachen.
     
  15. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    So ist das halt mit den kleinen Börsen. Noch sind sie vielleicht relativ klein und unbekannt, das wird sich aber sicherlich bald ändern, sobald endlich mehr intelligente Menschen auf diesen Zug aufspringen und auch endlich begreifen, dass diese Pseudo „Geiz ist Geil Mentalität“ nur einen Nutzen erzielen kann, nämlich den Anbieter noch mehr Geld in den Schoß zu scheffeln.
    Ich wundere mich immer im Bekanntenkreis, dass alle immer nur ebay kennen, darüber ständig reden, gleichzeitig sich über Betrüger ständig beschweren und Alternativen überhaupt nicht kennen oder gar nutzen. Nun ja, vielleicht auch kein Wunder! Diese (meiner Ansicht nach) Volksverdummung mittels aggressiver Werbung (1,2,3, Scheiss) spricht halt den Menschen psychologisch an und suggeriert zudem noch, dass es nichts besseres und einfacheres geben kann. Wer aber nur etwas in der Schule aufgepasst hat, dürfte (im Vergleich zu anderen) schnell nachrechnen können, wem die Benutzung am meisten Kohle einbringen darf. In jenem Fall u. a. auch dem Aktionär. Der Mensch ist schon ein seltsames Wesen, beschwert sich über ein kleines Haar in der Suppe, während das verseuchte Hähnchen serviert und von ihm genüsslich verspeist wird.
     
  16. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884

    Werde ich mal machen! Den Laden kannte ich auch noch nicht!
     
  17. Flex6

    Flex6 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    731
    das exestiert ebay erst rund ein jahr mit einer plattform..allegro ist dort schon seit jahren etabliert..man versucht wohl mit kostenlos und kostengünstig den konkurrent loszuwerden und den markt zu übernehmen ..ebay ist für mich auch so gut wie gestorben..ich guck zwar noch rein aber schnäppchen gibts sogut wie keine mehr und die händlerpreise sind mit denen auf der straße identisch..dazu noch die betrügereien der käufer und verkäufer..und siehe auch link..um bei ebay geld zu verlieren ist keiner sicher..im fernsehen wird ja auch schon gesendet..
    http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/68520&words=eBay

    ich probier mein glück mal bei hood..sind auch paar mehr geworden
     
  18. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Frag mich auch wie viele ICH-AGs als "Ebay Powerseller" noch existieren mögen! :rolleyes:
     
  19. Applefan

    Applefan Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    121
    Ich nutze ebay schon lange nur als "Suchmaschine". Meine Käufe habe ich in letzter Zeit alle ausserhalb von ebay durch "Privatverhandlungen" mit den Verkäufern gemacht. Da hat noch keiner widersprochen, wenn er die ebay-Gebühren sparen konnte :baeh:
     
  20. theseboots

    theseboots Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    343
    Na, das ist aber nicht ganz legal!?!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen