eBay jetzt schlägts 13!

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von 1lluminate, 8. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 1lluminate

    1lluminate Kbyte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    131
    Hallo,

    kurz möchte ich folgende Situation erklären die einem Kollegen passiert ist und ich nenne dies ein "kleiner Skandal" :p

    Er hatte sich bei eBay angemeldet, ganz frisch weil er 2 Komponenten verkaufen wollte, ein Mainboard und Ram. Alles funktioiert reibungslos Die 2 Verkäufe gehen alle samt super über die Bühne, fair und ohne das ein Freund mitgeboten hat etc. Nach ca. 1 Woche nach allen Verkäufen flattert ihm von eBay Security eine eMail ins Postfach, man hätte seinen Account gesperrt da er angäblich mit einem 2.ten Account sich überboten hätte oder ein Freund absichtlich mitgesteigert hätte. Wie oben geschrieben absolut unreal und nicht nachweisbar. Er hat mir die eMail weitergeleitet weil er dachte das es ein schlechter scherz sei. Beim einloggen war es dann jedoch fakt, der Account war gesperrt! Auf die eMail von eBay antwortete er mit der bitte um Vorlegung der Anschuldigung, man möge ihm bitte den Namen, die Daten etc. vorlegen wer/wo/wann angäblich geboten hätte. Auf diese eMail kam keine Antwort. Ebenfalls machte er klar, dass es ja nicht sein könnte das man seinen Account dann einfach sperrt und wollte diesen gerne weiter nutzen. Zurecht oder? Ja. Also warten war angesagt. Nichts 1 Tag-2-3. Heute geht er auf eBay und loggt sich ein, naja sagen wir, er probiert es. Was passiert= Mitgliedsname nicht gefunden! Die haben einfach den Account gelöscht! Ich glaub ich verstehe die Welt nicht mehr. Welches recht hat eBay einen Account der legal geführt wird einfach ohne Begründung zu löschen? Aber die offene Gebühr soll man zahlen sonst würde man die Sache an den Anwalt abgeben. Mir ist das sehr schleierhaft, auf die Anfrage man möge ihm Auskunft erteilen was da Sache ist passiert nichts! Skandal bei eBay. Wenn man keine Beweise hat löscht man halt Accounts! 3-2-1 Scheiss

    So das musste gesagt werden. Was denkt ihr
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    ich denke das irgentjemand den account von deinem Freund gehackt hat, seine Personalien gelöscht und dann anschließend die email geschickt hat.

    das ist kein normaes vorgehen bei ebay! ansonsten würd ich da mal anruen. dann haste klarheit!
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hmm, klingt schon bissel seltsam.
    Normalerweise sind die Accounts nur gesperrt und werden nicht einfach von Ebay gelöscht.
    Andererseits würde ich den Typen bei Ebay alles zutrauen.
    Kundenservice gibts dort normalerweise nicht. Wenn man nach Wochen mal das Glück hat, daß Beschwerdemails gelesen werden, sind die Antworten trotzdem völlig unpassend und machen den Eindruck per Copy&Paste erstellt worden zu sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen