Ebay nicht über LAN möglich !?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Bishop911, 13. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bishop911

    Bishop911 ROM

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem.
    In meinem kleinen Netzwerk ( 2 PC , 1 x Notebook ), ist es mir nicht möglich auf den beiden Rechnern die über´s LAN ins Internet gehen auf die ebay Seite zu kommen. " Die Seite kann nicht angezeigt werden. "
    Ich kann alle anderen Seiten aufrufen, nur ebay kann nicht aufgerufen werden.

    Woran liegt das ?

    Alle Rechner haben W2k mit SP4 installiert.
    Der 1. Rechner ist ausgestattet mit TDSL flat, die anderen beiden sind per Switch mit diesem und miteinander verbunden.
    Ich beutze den IE 6.

    An der Firewall und oder feste IP kann es eigentlich nicht liegen, da das Notebook KEINE feste IP und Firewall hat, und der zweite Rechner eine feste IP und eine Firewall hat.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. :bet:

    THX Bishop911
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
  3. Engel123

    Engel123 Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Komisch habe auch LAN aber solche Probleme hatte ich noch nie mit Ebay.
    Habe Cable mit Feste IP ,beim 2. Rechner lasse ich IP durch Winxp zuweisen.
    Also bei mir läuft es ohne Probleme !!

    Geteste Systeme bei mir:

    1. Rechner >> 2.Rechner

    WinXp pro. mit SP2 >> WinXp pro. mit Sp2
    Win 2000 pro mit Sp4 >> WinXp pro. mit SP2
    Win 2000 pro mit Sp4 >> Win 98 se
    Win 2000 pro mit Sp4 >> Win ME
    WinXp pro. mit SP2 >> Win 98 se
    WinXp pro. mit SP2 >> Win ME

    Bei allem lief Inet und was alles dazu gehört einwandfrei.
     
  4. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Das hat auch nicht unmittelbar was mit LAN zu tun. Wenn ein Router mit im Spiel ist, dann ist die dort eingestellte MTU ausschlaggebend. Für DSL ist der Standardwert 1492. So ist es es auch im Router standardmäßig eingestellt. Bei Windows ist aber standardmäßig 1500 (für ISDN) eingestellt. Das ist für einige Seiten zu hoch. Wobei der Standardwert 1492 für Ebay schon zu hoch sein kann. Das muss man aber für seine eigene Verbindung selbst ermitteln, dafür der Link. Mitunter muss man noch viel weiter mit dem Wert runter. Wer AOL hat, muss den MTU-Wert gar auf 1400 runtersetzen.

    Ich habe es selbst getestet. Ich habe die MTU so weit erhöht, das die Datenpakete fragmentiert werden müssen. Und siehe da Ebay öffnet nicht mehr, obwohl andere Seiten zwar geöffnet werden, aber merklich langsamer.
     
  5. Bishop911

    Bishop911 ROM

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    2

    Hey, vielen Dank vorab für die Antworten,
    dachte schon es gibt gar keinen der sich damit auskennt.

    Ich hab mir mal den o.a.Link angeschaut und einen Ping losgeschickt, doch ich kann meine MTU nicht ermitteln, da sich ebay nicht anpingen lässt. ( Zeitüberschreitung der Anforderung )....

    Und nun !?
     
  6. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Was passiert denn, wenn Du z.B. t-online.de anpingst? Wenn da die Meldung auftritt "Paket müsste defragmentiert werden", ist der MTU-Wert zu hoch. Reduziere den Wert so weit, bis diese Meldung nicht mehr kommt. Dann pinge noch mal Ebay an.

    Genau die Anleitung beachten!

    Sollte Ebay immer noch nicht erreichbar sein, lösche sämtliche temporären Internetdateien bei den Internetoption des IE. Dateien, Offlineinhalte, Verlauf. Wenn du die Cookies auch löschst, sind natürliche auch die Zugangsdaten zu diversen Seiten weg, wo du dich angemeldet hast, wie z.B. dieses Forum oder Ebay.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen